Genug Stauraum für die Fotoausrüstung

Test: Fotorucksäcke für lange Wege
Genug Stauraum für die Fotoausrüstung (PresseBox) (Hannover, ) Ein clever aufgeteilter und robuster Fotorucksack erleichtert Fototouren zu Fuß. Dabei sollte man die Ausrüstung möglichst sicher und komfortabel transportieren können, schreibt das Magazin c't Digitale Fotografie in der aktuellen Ausgabe 4/15.

Ein guter Fotorucksack braucht einen ausreichend gepolsterten Stauraum für Objektive und weiteres Zubehör und ist frei unterteilbar. Eine Sicherung gegen Diebstahl ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Kleine Staufächer für Speicherkarten und anderes Kleinzubehör sind auch sehr praktisch, erklärt die Zeitschrift c't Digitale Fotografie und rät dazu, zusätzlich auf wasserfestes, robustes und formstabiles Material zu achten.

Das Angebot aktueller Fotorucksäcke bewegt sich zwischen 30 und 250 Euro. Einige sind relativ schwer, die Bedienung ist fummelig, oder sie haben kein Tablet-Fach. Positive Extras sind herausnehmbare Objektiv- oder Gürtel-Taschen, eine integrierte Regenhülle oder ein besonders bequemer Tragekomfort.

Kontakt

Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG
Karl-Wiechert-Allee 10
D-30625 Hannover
Anja Reupke
Heise Medien
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Heise Medien Gruppe

Bilder

Social Media