International Roadshow 2015

eyevis International Roadshow 2015 (PresseBox) (Reutlingen, ) Zwischen Anfang Mai und Mitte Juni präsentierte eyevis seine Produktneuheiten und Innovationen auf einer Roadshow an acht Standorten in Europa. Die Events ermöglichten hunderten Integratoren, Planern und Endanwendern aus den Bereichen Kontrollraum, Präsentation & Information, Digital Signage, Broadcast und VR & Simulation einen direkten Einblick in die „Perfect Visual Solutions“ von eyevis.

Die diesjährige Roadshow startete in der serbischen Hauptstadt Belgrad. Von dort aus ging es weiter über Sarajewo in Bosnien-Herzegowina nach Zagreb, der letzten Station auf dem Balkan. Mit dabei war unser slowenischer Distributionspartner Rap-ing, der auch für die Auswahl der Schauplätze und den reibungslosen Programmablauf sorgte.

Weiter ging's mit zwei Veranstaltungen unter Führung von eyevis Italy. In den Cinecittà Studios, einem Filmstudio-Komplex im Südosten von Rom, sowie im Sheraton Hotel in Mailand erlebten mehr als einhundert Besucher unsere innovativen Technologien und genossen nebenbei das ansprechende Ambiente der Locations.

Nach kurzer Unterbrechung folgten die nächsten Stopps unserer Roadshow auf der iberischen Halbinsel. Auch hier konnten wir zahlreiche Besucher begrüßen und eine Vielzahl an projektorientierten Kontakten generieren.

„Die Events in Madrid und Lissabon sind insbesondere wichtig, da sie neben Kunden aus den Binnenmärkten Spaniens und Portugals, auch Kontakte in die Spanisch und Portugiesisch sprechenden Märkte in Lateinamerika und Afrika generieren,“ erläutert Rainer Link, Director International Sales bei eyevis.

Zum Abschluss der diesjährigen Europa-Roadshow gastierten wir beim „Haut Comité Français pour la Défense Civile“ in Paris, einer unabhängigen Nonprofit-Denkfabrik, die sich mit der Erforschung und Analyse globaler Sicherheitsfragen beschäftigt. In unmittelbarer Nähe zum Quai d'Orsay, dem Sitz des französischen Außenministeriums, präsentierten wir unter der Führung unserer französischen Niederlassung eyevis France SAS unsere Visualisierungslösungen einem breiten Publikum aus der französischen AV- und Sicherheitsbranche.

Während der diesjährigen Roadshow stießen unsere Premium Indoor-LED-Module und die neuen Slim-Cubes auf besonderes Interesse. Kreative Videowand-Installationen wurden anhand der vielseitigen omniSHAPES präsentiert. Auf großes Interesse stießen zudem unsere Lösungen für Signalübertragung sowie Kontrolle und Ansteuerung von Videowänden und Display-Systemen. Zusätzlich zum netPIX Grafik-Controller überzeugte dabei die eyeCON Videowand-Steuerungssoftware mit EPU-Wall-Funktion. Als besonderer Blickfang war zudem eine Studie eines Spiegel-Displays mit auf Tour.

"Viele potentielle Kunden haben leider nicht die Gelegenheit, uns auf größeren Messen oder in unseren Showrooms zu besuchen. Mit unserem Roadshow-Konzept bringen wir uns und den Mehrwert unserer professionellen Visualisierungslösungen direkt vor deren Haustür. Dadurch erreichen wir zielgenau Interessenten an den Standorten in ganz Europa und eine unmittelbare User-Experience, wie sie im Rahmen einer Messe kaum zu realisieren wäre. Durch die Kooperation mit unseren lokalen Niederlassungen und Händlern schaffen wir zudem Kundennähe vor Ort und einen direkten Kontakt zu unserem Unternehmen", erklärt Christian Massmann, CEO der eyevis Group, den Erfolg der diesjährigen Roadshow-Events.

Die Roadshow Highlights auf einen Blick:

Die neuen Indoor-LED-Module inklusive eyeDesign

EPU-Wall zur IP-basierten Signalverteilung

Slim-Cubes mit einer geringen Tiefe von nur 422mm

Quad HD LCDs: Wenn auch die kleinsten Details zählen

Professionelle LCD Bildschirme mit OPS-Standard Schacht zur Integration von Embedded-PCs

Kontakt

eyevis Gesellschaft für Projektions- und Großbildtechnik mbH
Hundsschleestrasse 23
D-72766 Reutlingen
Max Winck
eyevis GmbH
Marketing Manager

Bilder

Social Media