50 Millionen E-Mail-Nutzer verschlüsselt erreichen

Hornetsecurity bietet ab sofort "E-Mail made in Germany"
(PresseBox) (Hannover, ) Die sichere Übertragung von E-Mails und anderen sensiblen Daten gewinnt immer stärker an Bedeutung. Mit der Initiative "E-Mail made in Germany" wird Endanwendern ein neues Angebot zur abgesicherten E-Mail-Kommunikation bereitgestellt. Hornetsecurity, führender deutscher Cloud-Security-Provider, bietet nun auch Unternehmen an, verschlüsselt über diese Technologie zu kommunizieren und ließ sich dazu vom TÜV Rheinland auditieren. Kunden von Hornetsecurity können dadurch mit über 50 Millionen E-Mail-Nutzern und mehr als 3 Millionen gewerblichen Kunden E-Mails gesichert und verschlüsselt austauschen.

E-Mail made in Germany mit Hornetsecurity

Die Anbindung des neuen Services ist für die Kunden von Hornetsecurity sowohl über die Cloud als auch per Appliance möglich. "Bei der Anbindung über die Cloud können Unternehmen innerhalb kürzester Zeit die Vorteile des Verbundsystems 'E-Mail made in Germany' nutzen", sagt Daniel Hofmann, Geschäftsführer von Hornetsecurity und ergänzt: "Wir übernehmen die Umsetzung der hohen Anforderungen und stellen sicher, dass die E-Mails zwischen den Kommunikationspartnern mit sicheren kryptographischen Algorithmen übertragen werden. Diese sind nach dem aktuellen Stand der Technik nicht aufzubrechen und werden auch vom BSI als sicher anerkannt. Des Weiteren findet eine Identitätsprüfung gegenüber den Mailservern statt." Bei der Vor-Ort-Installation ist das Verfahren von E-Mail made in Germany in die bestehende Kundeninfrastruktur integriert: Eine Mailrouting-Appliance, die Hornetsecurity rund um die Uhr betreibt und überwacht, stellt die erfolgreiche Durchführung von E-Mail made in Germany sicher.

Hornetsecurity kombiniert sämtliche Verschlüsselungsarten in einer Lösung. So lassen sich E-Mail made in Germany, DANE, TLS, S/MIME, PGP und der Austausch per Websafe nutzen. Unternehmen können selbst per Policy entscheiden, mit welchen Kommunikationspartnern sie auf welche Art verschlüsselt kommunizieren möchten. Wenn eine per E-Mail made in Germany abgesicherte Kommunikation möglich ist, so findet diese grundsätzlich Verwendung. Die weiteren Verschlüsselungsarten sind feingranular durch den Nutzer oder Administrator einstellbar, um auch komplexe Compliance-Anforderungen der Unternehmen leicht und einfach abbilden zu können.

Interessenten können sich bei einem Webcast Termin am 15. Juli 2015 um 11 Uhr kostenlos informieren, wie sie auch in ihrem Unternehmen sichere Mailkommunikation via E-Mail made in Germany nutzen können. Eine einfache E-Mail mit dem Betreff "EmiG-Webcast", Vor- und Zuname an sales@hornetsecurity.com reicht hierfür aus.

Hornetsecurity nutzt für den Betrieb ausschließlich deutsche Rechenzentren. Im Verbund von E-Mail made in Germany sind nur deutsche Rechenzentren oder Rechenzentren in Ländern mit vergleichbarem Datenschutzniveau zugelassen.

Weitere Informationen zu E-Mail made in Germany unter: https://www.hornetsecurity.com/...

Kontakt

Hornetsecurity
Am Listholze 78
D-30177 Hannover
Christoph Maier
Hornetsecurity
PR & Marketing Manager
Social Media