SYSGO bringt PikeOS 4.0 für IoT und Industrie 4.0

Europäisches Betriebssystem für IoT und Industrie 4.0 / Flexible Softwarearchitektur auf Hypervisor-Basis / Gewährleistung von funktionaler Sicherheit und IT Security
(PresseBox) (Mainz, ) SYSGO gibt heute die Freigabe der Version 4.0 des Hypervisors PikeOS bekannt. PikeOS 4.0 ist als Plattform für Technologiewechsel konzipiert und eröffnet Herstellern intelligenter Systeme den Zugang zum Internet der Dinge und zu Industrie 4.0. PikeOS 4.0 nutzt dabei modernste Virtualisierungstechnologien in Hardware und Software und zielt auf Neuentwicklung, aber auch auf die Migration bestehender Anwendungen. Industriespezifische Sicherheitsstandards gewährleisten die funktionale Sicherheit und den Schutz vor unberechtigten Zugriffen, Manipulationen und Spionage.

"Was früher isolierte Embedded Systems waren, werden jetzt Bausteine des Internet of Things. Bei diesem Technologiewechsel ist die Software die größte Herausforderung", sagte Knut Degen, CEO von SYSGO. "PikeOS ist die sichere Plattform zur Entwicklung neuer und Konsolidierung bestehender intelligenter Anwendungen. Dabei ist es "Made in Europe" - vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen überzeugt das zusätzlich."

Für PikeOS 4.0 wurden viele Funktionen des Hypervisors, der Entwicklungswerkzeuge und Schnittstellen erweitert und ergänzt. Direkte Hardwarezugriffe, gemeinsame Nutzung von Grafikprozessoren durch mehrere Anwendungen, Zugriffe auf das PikeOS Filesystem von Linux, POSIX oder APEX erhöhen die Performanz und schonen die Ressourcen. Der PikeOS TrustZone Monitor ist die Ergänzung zu ARM TrustZone und gewährleistet die Sicherheit schützenswerter Anwendungen und Maschinen vor unerwünschten Zugriffen. Die Neuheiten im Detail:

Flexible Systemarchitektur des Hypervisors

Der mit PikeOS 3.5 beschrittene Weg der Flexibilisierung der Systemarchitektur wurde konsequent weitergeführt. Die Nutzung der hardwareseitigen Virtualisierung ermöglicht direkte Hardwarezugriffe der Gast-Betriebssysteme, so dass die Leistung beschleunigt wird und eine Modifizierung der Software nicht mehr erforderlich ist.

Optimierte Ressourcennutzung

Komplexe Systeme verfügen häufig über mehrere Grafikanwendungen, die Zugriff auf einen Grafikprozessor benötigen. PikeOS unterstützt die optimale Ressourcenverteilung und -auslastung von Grafikprozessoren (GPU) und Framebuffern durch GPU Sharing. Die Anwendungen werden über einen Server verwaltet und auf unterschiedlichen Displays beliebig verteilt.

Normale vs. sichere Welt

Der PikeOS Hypervisor bietet für ARM TrustZone einen TrustZone Monitor, der die Anwendung in eine normale und eine sichere Welt separiert und ihnen entsprechende Kerne der CPU zuweist. Kritische Steuerungsfunktionen können von unkritischen Komfortanwendungen getrennt und voreinander geschützt werden.

Komfortable Werkzeuge

Die Konfiguration einer Virtualisierungsplattform mit mehreren Betriebssysteminstanzen bzw. Partitionen kann komplex werden. Der neu entwickelte Projektkonfigurator prüft schon während der Entwicklungsphase auf Inkonsistenzen und vereinfacht die Integration des Gesamtsystems. Projekte können mit Hilfe wiederverwendbarer Templates einfach definiert und in der Entwicklungsgruppe verteilt werden. Die Konfiguration ist bis auf Partitionsebene transparent möglich. Die komplette Entwicklungstoolchain ist auf GCC 4.8 aktualisiert.

Neueste Multicore Hardware

In der neuen Version unterstützt PikeOS die ARM Cortex Familie und die FreescaleQorIQ CPU Familie mit Layerscape LS1 und der T-Serie.

Verfügbarkeit

PikeOS 4.0 ist ab Juli 2015 verfügbar.

Über PikeOS Hypervisor

Der PikeOS Hypervisor wurde speziell für die Entwicklung von Software für Embedded Systeme mit Sicherheitsanforderungen konzipiert. Mit Echtzeit, Virtualisierung und Partitionierung bietet PikeOS alle Eigenschaften, die für die Entwicklung von modernen multifunktionalen und hoch integrierten Geräten benötigt werden. Die PikeOS Architektur schafft das Fundament für eine Zertifizierung und amtliche Zulassung von kritischen Systemen nach Standards der funktionalen Sicherheit und IT Security. PikeOS ist die einzige europäische Software-Plattform für intelligente Geräte im Internet der Dinge.

Kontakt

SYSGO AG
Am Pfaffenstein 14
D-55270 Klein-Winternheim
Sina Schäfer
Marketing & Communication Manager
Social Media