480 ERP-Lösungen im Vergleich

Aktueller "Marktspiegel Business Software ERP/PPS 2015/2016"schafft Transparenz im ERP-Dschungel
Aktueller (PresseBox) (Aachen, ) Die IT-gestützte Planung und Steuerung eines Unternehmens hat seit dem ersten Erscheinen des Marktspiegels ERP/PPS im Jahre 1986 eine weitreichende Entwicklung von der simplen Stücklistenauflösung bis hin zur standortübergreifenden Vernetzung unter Berücksichtigung vielzähliger Faktoren erlebt. So sind die Erwartungen an ERP/PPS-Lösungen mit der Zeit sukzessive gestiegen. Heute haben sie andere Aufgaben zu bewältigen als noch vor 20 Jahren. So gibt es inzwischen ERP-Lösungen, die integrierte CRM- und MES-Funktionen bieten. Darüber hinaus springt die zunehmende Zahl der Branchenspezialisierungen ins Auge. Diese wachsende Vielfalt an ERP-Lösungen gestaltet die Orientierung z.B. innerhalb eines ERP-Auswahlprojektes schwierig. Der aktuelle Marktspiegel Business Software ERP/PPS, der nun bereits in der 8. Auflage gemeinsam vom Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) e.V. an der RWTH Aachen und der Trovarit AG herausgegeben wird, versucht hier Licht ins Dunkel zu bringen. Er informiert über das Funktions- und Leistungsangebot von 480 ERP-Produkten und ihren Anbietern und kann somit als Orientierungshilfe bei der Planung eines ERP-Auswahlprojektes herangezogen werden (http://www.trovarit.com/...).

ERP-Boom setzte in den 1990er Jahren ein und hält bis heute an

Bereits mit der Erfindung des Computers kam die Idee auf, die Prozesse eines Unternehmens zu digitalisieren. So gab es zu dieser Zeit bereits EDV-Systeme, die die Lagerbestände überwachten und die Waren-Ein- und -Ausgänge dokumentierten (IMC-Inventory Management and Control). Die Wurzeln des Enterprise Resource Planning (ERP) lassen sich in der Entwicklung von MRP-Systemen in den 1960er Jahren finden. Mit Hilfe solcher Software-Lösungen wurden Einkauf und Produktion koordiniert, so dass es möglich wurde, Waren zu einem festen Liefertermin zu produzieren. Das ERP-System, so wie wir es heute kennen - die elektronische Abdeckung aller Unternehmensbereiche und ihre Vernetzung untereinander - entstand dann in den 1990er Jahren und entwickelt sich seither stetig fort. Konnten wir in unserer ersten Ausgabe des Marktspiegels Business Software ERP/PPS 2002 gerade einmal 102 ERP-Lösungen von 90 ERP-Anbietern abbilden, so umfasst die jetzt kürzlich zu den ERP-Tagen erschienene aktuelle Ausgabe 480 Lösungen von 374 Anbietern.

In die umfassenden Marktanalysen und -übersichten fließen seither wissenschaftliche Erkenntnisse ebenso ein wie langjährige Erfahrung rund um den Einsatz von ERP Software in Industrieunternehmen: So werden theoretische Grundlagen, aktuelle Studien zum Status Quo und neue inhaltliche und technologische Trends ebenso berücksichtigt wie praktische Einsatzszenarien und echte Anwendungsbeispiele.

Der Marktspiegel ist ab sofort im Buchhandel sowie unter http://www.trovarit.com/... erhältlich.

Marktspiegel Business Software
ERP / PPS 2015/2016
Anbieter - Systeme - Projekte

Verlag: Trovar IT
Preis: € 350,- (zzgl. MwSt. + Versand)
8., überarbeitete Auflage
ISBN: 978-3-938102-31-2

Kontakt

Trovarit AG
Campus-Boulevard 57
D-52074 Aachen
Brigitte Sontow
Public Relations

Bilder

Social Media