Null-Fehler-Toleranz! Korrekt drucken bei fliegendem Wechsel

Mit der Quickswitch Plus-Funktion lassen sich Texte automatisch auswählen und einrichten. Durch Anschließen eines Barcodescanners können Daten eingelesen und zum Druck weiterverarbeitet werden, Foto - Bluhm Systeme (PresseBox) (Rheinbreitbach, ) Überall dort, wo Produkte und Verpackungen mit bis zu 5 Zeilen Text, Barcodes, Logos etc. bedruckt werden müssen, bewähren sich die Tintenstrahldrucker Linx 7900 von Bluhm Systeme. Jetzt gibt es eine neue Software-Version 5.3.1 für die Linx 7900 Drucker. Sie beinhaltet neue Features, die den Bedienern helfen Texte einfacher, schneller und fehlerfrei auszuwählen. So ist selbst bei häufigem Produktwechsel gewährleistet, dass die Produkte richtig gekennzeichnet werden.

Mit der erweiterten Quickswitch Plus-Funktion lassen sich Texte automatisch auswählen und einrichten. Durch Anschließen eines Barcodescanners können Daten eingelesen und zum Druck weiterverarbeitet werden. Auch die Übernahme von Daten aus dem PC oder einer SPS sind möglich. Die Quick Switch Plus-Funktion senkt die sonst bei Text- oder Produktwechsel üblichen langen Stillstandzeiten und reduziert das Fehlerpotenzial erheblich.

Neu ist auch die PrintSyc-Funktion. Sie wählt die für die jeweilige Anwendung geeignetste Schrift aus und erleichtert die Texterstellung. Auch sind neue Schriftarten verfügbar. Die neuen Schriften ermöglichen höhere Druckgeschwindigkeiten und noch bessere Druckergebnisse.

Produktionsdaten im Blick

Für mehr Transparenz sorgt die neue Print History-Log Funktion. Welche Texte wurden gedruckt und wie oft? Wie produktiv ist die Linie? All das lässt sich mit Print History-Log protokollieren und einsehen. Bis zu 400 Druckaufträge können aufgezeichnet werden. Sie macht Durchsatzzahlen vergleichbar und hilft, Produktionslücken schnell zu erkennen. Die Produktionsdaten können auch über die Steuerung mittels des Linx RCI-Protokoll abgefragt werden.

Die Vorteile der neuen Features lassen sich auch mit den bereits im Einsatz befindlichen 7900er Druckern in vollem Umfang nutzen. Sie müssen nur aufgerüstet werden.

Kontakt

Bluhm Systeme GmbH
Maarweg 33
D-53619 Rheinbreitbach
Selma Kürten-Kreibohm
Marketing
Redaktion
Social Media