GMP-Risikoanalysen schnell und sicher

Neu im GMP-Verlag: professionelle Vorlagen für GMP-Risikoanalysen in der Pharmazeutischen Produktion
Produktbild (PresseBox) (Schopfheim, ) Schneller fertig!
Muster-Risikoanalysen für die Pharmaproduktion

Bei Arzneimitteln ist die Qualität häufig lebensentscheidend.
Die Hersteller von Arzneimitteln sorgen dafür, dass Herstellungsprozess und eingesetzte Anlagen höchsten Ansprüchen genügen, um diese Qualität zu gewährleisten.

Technische Anlagen, die bei der Herstellung von Arzneimitteln eingesetzt werden, müssen für ihren Einsatzzweck qualifiziert sein. Hierzu ist es notwendig, das Risiko dieser Anlagen mit Hinblick auf die Produktqualität beurteilen und managen zu können.

Risikoanalysen gehören folglich zum täglichen Brot, wenn es um Lastenhefte und Erstellung weiterer Dokumente für die Qualifizierungsphasen dieser Anlagen geht. Und das gilt nicht nur für neue Anlagen: auch für bestehende Systeme vom Kühlschrank bis zur Lüftungsanlagen sind diese Analysen zu erstellen und – falls schon vorhanden- stets zu prüfen.

Mit den professionellen Vorlagen vom GMP-Verlag ist eine solche Analyse schnell und sicher erledigt! Sofort einsetzbare Excel-Tools und Erläuterungen kürzen den aufwändigen Prozess entscheidend ab und können selbstverständlich einfach angepasst werden.

Folgende Muster sind bislang in der Vorlagensammlung „GMP-Risikoanalysen“ enthalten und seit Kurzem unter www.gmp-risiko.de auch als Einzel-Download erhältlich:
  • Normaltemperaturlager
  • Lüftungsanlagen
  • Kühlschrank
  • Mischer
  • Autoklav
Und wenn Sie schon dabei sind: eine Standard Operating Procedure (SOP) zum Thema Risikoanalysen ist im Webshop des GMP-Verlags kostenlos erhältlich!

Kontakt

Maas & Peither AG
Karlstraße 2
D-79650 Schopfheim
Katrin Stolzenburg
Marketing

Bilder

Social Media