Deutsches Golferportal MEANDMYPRO expandiert rundum überarbeitet in die USA

meandmypro.com – das Internetportal für den Amateur-Golfsport, zeitgemäß auf allen Endgeräten nutzbar (PresseBox) (Wuppertal, ) Das erfolgreiche Portal für Golfer und Pros (MEANDMYPRO) ist in der seit Juni 2015 verfügbaren Version noch attraktiver und einfacher nutzbar. meandmypro.de bietet Golflehrern alle Funktionen, um komfortabel und zeitgemäß Trainerstunden anzubieten und zu verwalten. Golfschüler erhalten ein persönliches Multimedia-Trainingstagebuch und vieles mehr. Das von der Agentur netzkern komplett eigenentwickelte Portal ist jetzt voll responsive und kann bequem auf dem Golfplatz oder von unterwegs aus mit Smartphone, Tablet und allen gängigen mobilen Endgeräten genutzt werden. Bei der funktionellen Weiterentwicklung flossen Trends aus den USA ein, wo die Golferplattform made in Germany fortan auch Schüler und Pros digital zusammenbringt.

Das bei Hunderten Golflehrern (Pros) und Tausenden registrierten Golfspielern (Mes) beliebte und regelmäßig genutzte Golfportal MEANDMYPRO wurde von netzkern, einer Wuppertaler Digitalagentur, rundum überarbeitet und optimiert. Golflehrer können sich damit gegenüber einer schnell wachsenden Community von Golfern darstellen und ihre Dienste komfortabel anbieten und verwalten. Kurspakete (z.B. für Platzreife), Gruppenkurse, Flatrate-Kurse und Mehrfachkarten sind mit wenigen Klicks eingerichtet. Funktionen wie Kalendersynchronisierung, Abwesenheitsnachrichten und Gruppenklassifizierungen erleichtern das organisatorische Drumherum für den Pro und steigern sogar seinen Umsatz. Golfspieler erhalten ein persönliches Trainingstagebuch mit allen Anmerkungen ihres Pros, inklusive Fotos sowie Analysen und Trainingsratschlägen für schnelleren Fortschritt und mehr Spaß beim Spiel.

Von Pros für Pros entwickelt

"Die Arbeitsweise und das Selfmarketing vieler Golflehrer ist noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen. Das kostet Zeit und behindert den Trainingsfortschritt. Wir bieten den Pros mit meandmypro.de eine sehr funktionale digitale Plattform, mit der sie ihr Business viel leichter und zeitgemäßer organisieren und ausbauen können", erklärt MEANDMYPRO-Gründer und -Geschäftsführer Dawie Stander. Der renommierte PGA-Trainer wurde auf der diesjährigen Golfmesse in Augsburg unter die fünf besten Golftrainer in Deutschland gewählt. "In der neuen Version haben wir die Wünsche und das Feedback von Pros und Schülern umgesetzt und meandmypro.de optisch, funktionell und technisch noch attraktiver gemacht. Vor allem für den Einsatz auf dem Platz und auf allen Endgeräten bietet es nun volle Performance. Das ist wichtig, denn 40 Prozent nutzen unser Portal mobil."

Die Weiterentwicklung von meandmypro.de treibt Dawie Stander seit 2010 gemeinsam mit netzkern voran. Mit beachtlichem Erfolg: Rund 200 Golflehrer haben das Portal als wichtiges Arbeitsinstrument für sich entdeckt. Über 30.000 Golfschüler nutzen es aktiv. MEANDMYPRO ist zudem seit vielen Jahren offizieller Partner der PGA of Germany und weiterer PGA-Organisationen in Europa.

Die Nutzungsgebühren wurden bewusst gering gehalten: Golflehrer erhalten für 25,- Euro monatlich den vollen Funktionsumfang von MEANDMYPRO. Für Amateure ist die umfangreiche Basisversion kostenlos. "Und die Premiumversion kostet mit 2,50 Euro monatlich gerade einmal so viel wie ein guter Golfball", so Dawie Stander.

Start der deutschen Golferplattform in den USA und anderen Ländern

Nach erfolgreicher Testphase in Deutschland wird das neue meandmypro.com nun auch in den USA und anderen englischsprachigen Ländern, z.B. England, Südafrika und Australien, starten. "In den USA sind die Ansprüche an digitale Angebote noch höher als in Deutschland. Zudem gibt es dort 30-mal mehr Golflehrer und einen stärkeren Wettbewerb unter den Pros. Deshalb haben wir das Feedback von US-Pros in die Weiterentwicklung einfließen lassen und ein paar Trends aufgegriffen, die aktuell im US-amerikanischen Markt eine große Rolle spielen", erklärt Dawie Stander. "Dazu zählt zum Beispiel das Angebot von Flatrates für Golfschüler oder das Einrichten einer Golfacademy mit verschiedenen Standorten für eine einheitliche Verwaltung. Beides können nun auch Pros in Deutschland über das neue System anbieten."

Kontakt

netzkern AG
Oberbergische Str. 63
D-42285 Wuppertal

Bilder

Social Media