Neuer Aufsichtsrat bei der Gasag: Dr. Lothar Kramm zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt

Andreas Otte bleibt stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender
(PresseBox) (Berlin, ) Dr. Lothar Kramm wurde heute in der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Andreas Otte, der zugleich Vorsitzender des Gasag-Konzernbetriebsrates ist. Zuvor hatten die Anteilseigner der Gasag in der Hauptversammlung die Aufsichtsratsmitglieder bestellt.

Kramm war nach hochrangigen Tätigkeiten in Wissenschaft, Politik und Industrie zuletzt Finanzvorstand bei den Berliner Stadtreinigungsbetrieben. Dr. Lothar Kramm: „Die Gasag hat großes Potenzial, als zentraler Akteur die Energiewende in Berlin voranzubringen und sich in den entstehenden Märkten erfolgreich zu bewegen. Dadurch wird die Gasag in der Lage sein, für das Land Berlin und seine Bürger, die Kunden, die Mitarbeiter und Eigentümer nachhaltigen Mehrwert zu schaffen.“

Vera Gäde-Butzlaff, Vorstandvorsitzende der Gasag: „Gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Aufsichtsrat. Nach meiner Wahrnehmung ist allen Gremien und Akteuren an einer konsequenten Weiterentwicklung der Gasag zum Energiemanager für Berlin und Brandenburg gelegen. An den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Gerhard Jochum, der diesen Weg gefördert hat, geht unser Dank.“

Kontakt

GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft
Henriette-Herz-Platz 4
D-10178 Berlin
Rainer Knauber
Konzernkommunikation und -marketing
Bereichsleiter
Social Media