„Freiberger Karrieregespräch meets Report vor Ort“ mit der INTENSE AG

INTENSE 1 (PresseBox) (Würzburg, ) Eine Plattform zu schaffen, auf welcher sich zukünftige Nachwuchskräfte und potentielle Arbeitgeber persönlich kennenlernen und austauschen können - dies hat sich die TU Bergakademie Freiberg auf ihre Fahnen geschrieben und vor einigen Jahren das Freiberger Karrieregespräch ins Leben gerufen. Dieses Symposium kombiniert in entspannter Atmosphäre Vortrag und Dialog, vermittelt den Studierenden Praxis- und Unternehmenseinblicke und stellt den gezielten Kontakt zwischen Unternehmen und zukünftigen Absolventen her.

Die INTENSE AG hatte am 11. Juni 2015 den Weg in die Silberstadt gesucht und den Abend gestaltet. Eingeleitet hat ihn Herr Kjell Einhoff mit einem Fachvortrag zum Thema "Business Intelligence in der Versorgungswirtschaft". Nach einem kurzen Überblick über das Begriffsverständnis und den denkbaren Anwendungsszenarien stellte der Berater der INTENSE AG den Studierenden konkrete Praxisbeispiele aus der Welt der Energieversorgung vor und rundete seinen Fachvortrag mit einer Live-Präsentation der Systeme SAP Lumira und BeX Analyser ab. Im Anschluss stellte Herr Till Böcker, Berater der INTENSE AG und Absolvent der Universität Freiberg das Unternehmen vor und zeigte den Studierenden seinen Werdegang und Schwerpunkte seiner IT-Beratungsprojekte als SAP-Berater der INTENSE AG auf. Nach einer kurzen Pause mit kleinem Imbiss leitete Frau Yesim Karakoc den dritten Teil ein und stellte die Personalentwicklungs- sowie Karrieremöglichkeiten der INTENSE AG vor.

Die Veranstaltung fand großen Anklang unter den Teilnehmern. "Von dem direkten Austausch zwischen Unternehmen und Hochschule profitieren beide Seiten. Studierende der Fakultäten Informatik und Wirtschaftsinformatik erhalten direkten Einblick in praxisnahe Fragestellungen der SAP-Beratung und erfahren inhaltliche Zusammenhänge durch die Einbeziehung fachspezifischer und aktueller Themen. Das Unternehmen erhält die Möglichkeit, sich interessierten Absolventen als potenzieller Arbeitgeber im direkten Kontakt zu präsentieren und kann sich auf die Bedürfnisse und die Erwartungen der zukünftigen Bewerber einstellen", so Till Böcker.

Sie haben Interesse an einer Hochschulkooperation mit unserem Hause? Nutzen Sie unsere Expertise zu diesem Thema und wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartnerin Frau Lena Fisser.

Kontakt

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
D-97070 Würzburg

Bilder

Social Media