Umfassender, für den globalen Einsatz zertifizierter Verdichterschutz

KRIWAN INT69-2 Diagnosegeräte für den industriellen und haushaltsnahen Einsatz zugelassen
(PresseBox) (Forchtenberg, ) Die innovativen KRIWAN INT69-2 Diagnose- und Motorschutzgeräte sind jetzt nicht nur für den industriellen Einsatz, sondern ab sofort auch für den haushaltsnahen Einsatz nach IEC/EN 60335 (international) bzw. UL60730 (USA/Kanada) zertifiziert. Mit dieser rechtlichen Absicherung erschließt KRIWAN, Weltmarktführer bei Kompressorschutztechnik, seinen Diagnose- und Motorschutzgeräten neue Anwendungen im Privatbereich wie beispielsweise den Schutz von Wärmepumpen. Für viele der Verdichterhersteller, die die 2-kanaligen INT69-2 Schutzgeräte einsetzen, sind private Klima- und Heizanlagen ein wichtiger Zukunfts- und Wachstumsmarkt.

Einfach wirtschaftlicher - Motorschutzgeräte mit integrierter Einfehlersicherheit und kombinierter Zulassung für Europa und Nordamerika

Forchtenberg. Die KRIWAN Industrie-Elektronik setzt mit den INT69 seit Jahrzehnten den Maßstab für kompakte Motorschutzgeräte, die üblicherweise direkt im Klemmenkasten eingebaut werden. Weltweit sind Millionen Einheiten im Einsatz und schützen Maschinen wie Pumpen oder Kompressoren zuverlässig vor kritischen Zuständen.

Die patentierten INT69 -2 Zweikanal-Schutzgeräte mit getrennten, unabhängigen Messsystemen sind eine kostengünstige und seit Jahren bewährte Lösung. Durch den Abgleich der Kanäle werden interne Fehler erkannt und die Verfügbarkeit der Maschine bei weiterhin zuverlässigen Schutz gewährleistet.

Neu und einzigartig ist die "Welt"-Zulassung für Europa und Nordamerika. Die gleichzeitige Zertifizierung nach VDE60335 und VDE60730 sowie UL60730 (die die alte UL508 vereint) ermöglicht den standardmäßigen Einsatz gleicher INT69 -2 Motorschutzgeräte auf beiden Seiten des Atlantiks im Bereich von Privathaushalten und ähnlichen, haushaltsnahen Anwendungen und sparen dort eine zusätzliche redundante Vorkehrung ein. Für die Überwachung von Thermistoren in elektrisch angetrieben Maschinen, beispielsweise in Wärmepumpen oder Kältemittelkompressoren, sind die INT69-2 somit universell einsetzbar.

Die INT69-2 Diagnose bieten neben der sicheren, wirtschaftlichen Schutzlösung zusätzlich Möglichkeiten zur Diagnose und Analyse von Betriebsdaten und Fehlern. Der Zugriff erfolgt im Bedarfsfall unmittelbar vor Ort über das Smartphone.

Speziell für Einphasen-Maschinen, die in Haushalten oder Gewerbebetrieben ebenfalls stark verbreitet sind, hat KRIWAN einen digitalisierten Motorschutz entwickelt der zusätzlich den Startvorgang optimiert. So wird die Lebensdauer der Maschine verlängert und gleichzeitig noch die Anzahl teurer elektronischer Komponenten reduziert.

Kontakt

KRIWAN Industrie-Elektronik GmbH
Allmand 11
D-74670 Forchtenberg
Sabine Stosch
Corporate Marketing
Director
Social Media