Hauff-Technik als TOP JOB Arbeitgeber und mit Innovationspreis TOP 100 ausgezeichnet.

Trophäen (PresseBox) (Hermaringen, ) Am vergangenen Freitag wurde die Hauff-Technik GmbH, Hermaringen, Hersteller innovativer Dichtungssysteme beim Mittelstands Summit in Essen mit zwei Gütesiegeln ausgezeichnet. Gleich bei der ersten Bewerbung im Arbeitgeberwettbewerb „Tob Job“ konnte sich Hauff-Technik als attraktiver Arbeitgeber qualifizieren und wurden mit dem Gütesiegel TOP JOB ausgezeichnet. Zum sechsten Mal in Folge hat Hauff-Technik den INNOVATIONSPREIS TOP 100 gewonnen.
Für das Gütesiegel TOP JOP haben sich 98 Unternehmen des deutschen Mittelstands beworben. An dem Wettbewerb um den Innovationspreis TOP 100 haben 302 Unternehmen teilgenommen. Hauff-Technik ist eines von nur vier Unternehmen, das es in beiden Wettbewerben unter die Top-Unternehmen geschafft hat.

„Dass wir gerade zum 60. Jubiläum von Hauff-Technik zweifach ausgezeichnet werden freut uns besonders. Die Hauff-Mitarbeiter können darauf sehr stolz sein, denn Innovation entsteht vor allem durch engagierte Mitarbeiter. Wir werden uns auf diesen Lorbeeren nicht ausruhen, sondern die beiden Preise als Ansporn verstehen, um die Innovationskraft unserer Mitarbeiter weiter zu fördern und unsere Qualitäten als Arbeitgeber weiterzuentwickeln. Die Ergebnisse der Analysen sind ein wertvolles Instrument, um unsere Personalarbeit und unser Innovationsmanagement jeden Tag ein Stück zu verbessern.“ so Dr. Michael Seibold, Geschäftsführer von Hauff-Technik.

Von „Top 100“ wurde Hauff-Technik vor allem im Bereich „Innovationsklima“ ausgezeichnet. „Dank unseres flexiblen Baukastensystems sind wir in der Lage, Entwicklungen auch für kleine Stückzahlen effizient umzusetzen, erläutert der Vertriebs- und Marketingleiter, Horst Scheuring. „Für die Mitarbeiter zählt bei Neuentwicklungen die vollkommene Zufriedenheit der Kunden. Daher ist die Begeisterung, die vom Auftraggeber an uns zurückkommt, die stärkste Motivation, engagiert und innovationsstark zu bleiben.“ Damit die 191 Beschäftigten ihren Ideen freien Lauf lassen können, stehen ihnen Kreativräume für den schnellen fachlichen Austausch zur Verfügung. Und auch im Innovationsmarketing ist das Unternehmen stark: Kunden werden frühzeitig durch Pilotprojekte in die Entwicklungen eingebunden – so ist es praktisch ausgeschlossen, dass Produkte am Markt vorbei entwickelt werden. Strategische Lieferanten und Schlüsselkunden nutzt Hauff-Technik als Multiplikator für neue Produkte.
Im Wettbewerb um das Gütesiegel „Top Job“ konnte Hauff-Technik im Bereich „Kultur und Kommunikation“ besonders punkten. Hauff-Technik vermittelt den Mitarbeitern die Firmenkultur in Form von sechs Imperativen. Wertschätzung und Respekt spielen eine wichtige Rolle. Das zeigt sich auch in der Gestaltung der Arbeitszeiten: „Wir bieten gerade unseren Teilzeit-Mitarbeitern flexible Zeitmodelle“, sagt Personalleiterin Heike Räuber-Schaber, „so haben vor allem Frauen die Chance, nach der Elternzeit wieder in den Beruf zurückzukehren.“ Damit der Wiedereinstieg klappt, bietet Hauff-Technik auch während der Elternzeit Weiterbildungen an.

Hauff-Technik GmbH & Co. KG
Hauff-Technik wurde 1955 in Heidenheim gegründet. Mit Patentanmeldungen im Bereich der Kabeleinführungen etablierte sich das Unternehmen als angesehener Anbieter für Versorgungsunternehmen. Mit der ständigen Neu- und Weiterentwicklung von Abdichtungssystemen wurde Hauff-Technik zu einem der führenden europäischen Hersteller von Abdichtungssystemen und baute den Exportanteil seit 1978 kontinuierlich aus. In 2014 zog das Unternehmen in seine neue Zentrale in Hermaringen. Im Geschäftsjahr erzielte Hauff-Technik mit 191 Mitarbeitern einen Umsatz von 40 Mio. €.

Kontakt

Hauff-Technik GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 9
D-89568 Hermaringen
Jutta Eichler
Marketing & Kommunikation

Bilder

Social Media