Kompaktanlagen von Armbruster Engineering für die Montage mit Werkerführung und Pick to Light-Anbindung selbst konfigurieren!

Assistenzsysteme Industrie 4.0
Beispiel eines Arbeitsplatzes mit einer Kompaktanlage (PresseBox) (Bremen, ) Elektronische Assistenzsysteme für die Produktion werden heute zunehmende benötigt. Ihre Planung und Einrichtung war bisher aber aufwändig und teuer. Armbruster Engineering hat deshalb ein neues Konzept entwickelt, mit dem Kunden einfache Anlagen zur Ausrüstung von bis zu drei Arbeitsplätzen online selbst konfigurieren, einfach beschaffen, sowie mit dokumentierten Quicksteps Anweisungen selbst aufbauen und in Betrieb nehmen können!

Die steigenden Variantenzahlen in der Produktion, die Notwendigkeit zur Absicherung der Produktqualität auch unter widrigen Umständen und die Pflicht zur Dokumentation der Produktergebnisse sind Anforderungen die mit heutigen Assistenzsystemen erfüllt werden und dem Anwender darüber hinaus deutliche Effizienzsteigerungen ermöglichen.

Doch um eine Anwendung zu realisieren sind bisher umfangreiche Projektplanungen, wie Anlagenspezifikationen mit Geräteplan für die elektrischen und datentechnischen Verbindungen, der Auswahl und der Konfiguration der Software sowie die Inbetriebnahme durch eine Fachfirma erforderlich. Ein einfacher Einstieg in diese Technologie ist nun für kompakte Anwendungen möglich.

Aufbauend auf der Erfahrung von vielen realisierten Projekten hat Armbruster Engineering einen Weg geschaffen, wie man mit wenigen Vorkenntnissen eine Pilotanlage auf der hauseigenen Homepage selbst konfigurieren kann. Die Anlagen können mit einem integrierten Server in der ersten Arbeitsstation oder einem ausgelagerten Server gebaut werden und bilden auf Basis der vorinstallierten ELAM E4-Plattform ein autarkes Netz. Selbst die Auslegung von Pick to Light-Anzeigen ist interaktiv möglich. Diese können anschließend gleich bestellt werden.

Neuartige Anleitungen - sogenannte Quicksteps - helfen später bei der Inbetriebnahme. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit ein optional buchbares Dienstleistungspaket zu wählen, welches die Hilfe bei der Inbetriebnahme sowie Einweisung vor Ort umfasst.

Einfach selber aufbauen, schnell in Betrieb nehmen und bei Bedarf leicht Änderungen in den Montageprozessen ausführen, dafür stehen die Kompaktanlagen von Armbruster Engineering.

In nur wenigen Schritten führt Armbruster Engineering zur individuell konfigurierten Kompaktanlage:
  • Homepage www.armbruster.de aufrufen
  • Im Menü unter "Produkte / Lösungen" die Kompaktanlagen auswählen
  • Die aufgeführten Schritte durchgehen und Serverart sowie Stationsausführungen wählen
  • Den Geräteplan anzeigen lassen und Preis ermitteln
  • Bei Bedarf eine Pick to Light-Planung durchführen
  • Werte sowie Kontaktdaten eintragen und ein unverbindliches Angebot anfordern
In nur wenigen Tagen erreicht den Kunden sein individuelles und bestellfähiges Angebot für die konfigurierte Kompaktanlage. Nach der darauffolgenden schriftlichen Bestellung wird die kompakte Montagestation kurzfristig geliefert.

Kontakt

Armbruster Engineering GmbH & Co. KG
Neidenburger Straße 28
D-28207 Bremen
Angelika Miedtank
Armbruster Engineering GmbH & Co. KG
Vertrieb/Marketing
Christian Wefer
Armbruster Engineering GmbH & Co. KG
Marketing

Bilder

Social Media