PRESSEINFORMATION zur LASER 2015

ROFIN PowerLine E UV (PresseBox) (Hamburg/München, ) Der Laserspezialist ROFIN präsentiert auf der diesjährigen "LASER World of Photonics" vom 22. bis 25. Juni in München (Halle A3, Stand 213) das Beste aus 40 Jahren Erfahrung in der industriellen Lasertechnik. Neuheiten aus allen Technologiebereichen werden ebenso präsentiert wie bewährte Bestseller aus ROFINs breitem Produktportfolio. Unter dem Themenschwerpunkt "Excellence in Technology" zeigt ROFIN erstmals alle Strahlquellen über die ganze Breite der Technologien gebündelt, während der Bereich "Excellence in Applications" den Fokus auf ROFINs Know-how in der Prozessentwicklung am Beispiel ausgewählter, innovativer Anwendungen setzt.

Excellence in Technology - ROFINs Strahlquellen in ihrer ganzen Breite

Die Innovationskraft von ROFIN reflektiert sich in den Neu- und Weiterentwicklungen der Strahlquellen über die ganze Breite der Technologien - angefangen bei UV-Strahlquellen über ROFINs breites Angebot an Kurz- und Ultrakurzpulslasern, Faserlasern von wenigen Watt bis hin zu mehreren Kilowatt, einem neuen fasergekoppelten Diodenlaser bis hin zu ROFINs bewährter CO2-Slab-Technologie.

UV-Laser zum Markieren und zur Mikromaterialbearbeitung

Die UV-Laser aus der Serie PowerLine E UV mit einer Wellenlänge von 355 nm eignen sich insbesondere für die Kunststoffbeschriftung, aber auch für klassische Lasermarkieranwendungen und die Mikromaterialbearbeitung. Die Wellenlänge erlaubt sehr kleine Spotdurchmesser und damit Zeichenhöhen < 100 μm. Aufgrund der hohen Wiederholraten sind ROFINs UV-Laser bestens geeignet für die Beschriftung von Kunststoffen (ABS, PA) mit außerordentlich hohen Bearbeitungsgeschwindigkeiten, wie sie von kurz getakteten, industriellen Produktionsprozessen gefordert werden, bis hin zu feiner Beschriftung bzw. Strukturierung auf Glas und Keramik mit hoher Spitzenleistung ohne thermische Störung. Auf der diesjährigen LASER-Messe werden ROFINs UV-Laser in verschiedenen Leistungsklassen präsentiert.

Neue industrielle Ultrakurzpulslaser im Hybrid MOPA Design

ROFINs neuentwickelte Ultrakurzpulslaser StarFemto und StarPico bauen auf ROFINs weiterentwickelter Hybrid MOPA Technologie auf. Sie eignen sich zum Schneiden verschiedenster Materialien, auch von spröden Werkstoffen wie Glas oder Saphir, und zum hochpräzisen Bohren verschiedenster Bohrloch-Geometrien, genauso wie für Strukturieraufgaben im µm-Bereich, den selektiven Schichtabtrag oder das Markieren.

Der StarFemto stellt eine Durchschnittsleitung von 20 W bei Repetitionsraten von bis zu 2 MHz zur Verfügung. Der StarPico realisiert mit 15 ps Pulsen eine Durchschnittsleistung von 50 W bei Pulsfrequenzen von bis zu 30 MHz. Für beide Systeme bietet ROFIN Integrationspakete für verschiedenste Applikationen an. Mit ihren hohen Repetitionsraten, dem patentierten, programmierbaren Burst Mode und ihrem äußerst robusten und wartungsfreundlichen Design setzen der StarPico und StarFemto den Maßstab für industrielle Ultrakurzpulslaser. Besucher der LASER 2015 haben die Möglichkeit, ROFINs patentierten Glasschneideprozess SmartCleaveTM mit dem StarPico live zu beobachten.

Kurzpulslaser zum Markieren und zur Mikromaterialbearbeitung

Kurzpulslaser von ROFIN bieten hohe Pulsspitzenleistungen. Dies steigert die Abtragsqualität, reduziert Oberflächenrauheiten und verbessert die Präzision des selektiven Schichtabtrags. Auch die thermische Eindringtiefe bei abtragssensiblen Prozessen, wie dem Markieren bestimmter Metalle und Halbleitermaterialien, lässt sich mit kürzeren Pulsen deutlich verringern. Die Laser der PowerLine Pico-Serie sind für anspruchsvolle Markier- und Mikroanwendungen hervorragend geeignet. Kurzpulslaserlösungen werden auf der LASER-Messe in verschiedenen Leistungsklassen und Wellenlägen präsentiert.

Faserlaser mit veränderbaren Pulsbreiten

Der PowerLine F 20 Varia ergänzt ROFINs erfolgreiche Serie der Faserlaser. Durch veränderbare Pulsbreiten sind bei diesem Modell auch anspruchsvolle Anwendungen (z.B. korrosionsfreie Markierungen) mit bestem Ergebnis realisierbar. Dabei sichert die exzellente Strahlqualität dauerhaft höchste Präzision und feinste Beschriftungsergebnisse. Der PowerLine F 20 Varia liefert durch seine variable Pulsbreite beste Beschriftungsergebnisse in Bereichen mit hohem Abtrag bei hoher Geschwindigkeit (etwa bei Metallen) bis hin zur feinen Bearbeitung und feinem Abtrag.

StarFiber und StarFiber FC - Feinschweißen und Feinschneiden mit exzellentem Wirkungsgrad

StarFiber-Strahlquellen stellen Nennleistungen von 100 W bis 600 W mit Grundmode-Strahlqualität bereit. Mit außerordentlich kleinen Spotdurchmessern realisieren die Strahlquellen hohe Schweißgeschwindigkeiten bei gleichzeitig weniger Energieeinsatz und geringerem Wärmeeintrag. ROFINs StarFiber FC OEM Strahlquellen wurden für das Präzisionsschneiden optimiert und zeichnen sich durch einen minimalen Trigger-to-light-Effekt (Einschaltverzögerung) aus. Die Laser bieten höchste Pulsspitzenleistungen auch bei sehr hohen Wiederholraten von bis zu 170 kHz. Diese Produkteigenschaften gewährleisten eine minimierte Wärmeeinflusszone sowie gerade Schnittkanten und exzellente Schnittqualität.

ROFINs Hochleistungsfaserlaser der 3. Generation - Effizient und robust

ROFINs Hochleistungsfaserlaser der 3. Generation sind echte Multitalente und zeigen ihre Stärken beim Schneiden, Schweißen und bei der Oberflächenbearbeitung. ROFIN präsentiert mit dem neuen, leistungsstarken ROFIN FL 080 einen Faserlaser mit 8 kW Ausgangsleistung, der kraftvolles Schweißen und schnelles Schneiden noch wirtschaftlicher macht. Dank der verfügbaren Strahlschalter und Strahlteiler ist eine optimale Auslastung der Strahlquelle einfach zu realisieren. Je nach Anforderungen können die Strahlqualitäten genau an die Bearbeitungsaufgabe angepasst werden. Mit dem FL 040 C zeigt ROFIN einen 4 kW Laser in der Compact-Version, der dank der neuen leistungsstarken Faserlasermodule mit noch kompakteren Abmessungen als bisher überzeugt und dadurch noch leichter in bestehende Anlagenkonzepte integriert werden kann.

Alle Laser der FL-Serie zeichnen sich durch einen hohen Wirkungsgrad sowie eine exzellente Strahlqualität aus. Ausgestattet sind die Laser mit der Steuerung "ROFIN Control Unit" (RCU), welche neben vielfältigen Überwachungsaufgaben die E-Service Fähigkeit sowie die einfache Realisierung von scannerbasierten Anwendungen ermöglicht.

Konsequente Weiterentwicklung des Produktprogramms: Der neue fasergekoppelte 6 kW Diodenlaser von ROFIN

ROFINs neuer fasergekoppelter Diodenlaser DF 060 HP stellt sich mit seinen 6 kW Ausgangsleistung allen Herausforderungen beim Härten, Löten oder Beschichten. Der modulare Aufbau ermöglicht eine einfache Skalierung der Leistung, hohe Verfügbarkeit und einfache Wartung. Die standardisierte Benutzeroberfläche sowie die Diagnose per Remote-Zugang durch den ROFIN Service sorgen für höchste Benutzerfreundlichkeit. Der kompakte und einfach zu integrierende Laser ist mit einer Vielzahl an Optionen verfügbar und erlaubt dadurch höchste Flexibilität und hohe Produktionsraten in industriellen Fertigungslinien. Die hohe Effizienz und das homogene Strahlprofil machen den Diodenlaser zu einem idealen Werkzeug für alle Aufgaben rund um die Oberflächenbearbeitung.

ROFINs bewährte CO2-Slab-Lasertechnologie rundet das Angebot ab

Sei es beim Bearbeiten von Metall, Kunststoff oder Holz - ROFINs 2,5 kW Bestseller aus der ROFIN DC-Serie hat sich mit seinen hervorragenden Eigenschaften und dem hohen Nutzwert für die Kunden schon tausendfach rund um den Globus bewährt und ist heute ein Standardwerkzeug in vielen Produktionslinien. Der diffusionsgekühlte ROFIN DC 025 verfügt über eine exzellente Strahlqualität von K = 0,95 und erzielt damit beste Bearbeitungsergebnisse bei gleichzeitig gesteigerter Produktivität. Mit einer Wellenlänge von 10,6 µm eignen sich CO2-Laser nicht nur ideal für die Bearbeitung von Metallen, sondern auch für Holz, Kunststoffe - ggf. faserverstärkt - Glas oder Textilien bis hin zu Papier. ROFINs CO2-Slab-Laser kommen mit wenigen, äußerst langlebigen Komponenten aus und benötigen keine konventionelle Gasumwälzung. Dank der im Laserkopf integrierten Gasflasche kann auf eine externe Gasversorgung verzichtet werden. Bis zu einer Leistung von 5 kW liegt der Gasverbrauch bei den Lasern der DC-Serie bei lediglich 0,1 l/h.

ROFINs CO2-Laser der SR-Serie sind die perfekten Werkzeuge zum Schneiden, Strukturieren, Entgraten oder Markieren von Papier, Holz, Kunststoff oder anderen Materialien. Die 100, 150 und 250 Watt starken sealed-off Laser eignen sich dank der geschlossenen Bauweise und der integrierten HF-Technologie perfekt für den Betrieb in extremen klimatischen Bedingungen (IP67). Die kompakte und leichte Bauweise erlaubt eine einfache Integration oder auch die Montage auf Roboterarmen. Die geschlossene Bauweise führt zu längeren Gasaustauschintervallen und macht den Laser nahezu wartungsfrei. Bereits im Entwicklungsprozess des Lasers wurde jedes Detail des Lasers mit größter Sorgfalt auf minimale Instandhaltungskosten ausgelegt. Hohe Durchsatzleistung, Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Verlässlichkeit sind Hauptcharakteristika der SR-Serie.

Excellence in Applications - Die Anwendung im Fokus

ROFINs Philosophie besteht darin, stets die Anwendung des Kunden und dessen Rahmenbedingungen in den Mittelpunkt der Betrachtung zu stellen und nicht die jeweilige Lasertechnologie. Durch ROFINs 40-jährige Erfahrung in diesem Markt verfügt das Unternehmen über tiefgreifendes Technologie- und Anwendungswissen und kann den Kunden die jeweils beste, genau auf ihre Applikation abgestimmte Lösung anbieten oder auch gemeinsam mit den Kunden neue Prozesse entwickeln. Auf der LASER World of Photonics zeigt das Unternehmen ausgewählte Bearbeitungsprozesse in Verbindung mit ROFINs Systemlösungen.

Perfektes Beschriften von Freiformoberflächen

ROFIN bietet ein integriertes Softwaremodul, das eine Abbildung auf beliebige Freiformflächen durch verzerrungsfreie Parallelprojektion erlaubt. Die Parallelprojektion sorgt für die geometrisch korrekte Wiedergabe des Markierlayouts auch auf gekrümmten oder unregelmäßig geformten Oberflächen. Maßabweichungen oder Verzerrungen sind damit ausgeschlossen. Bei der Aufbereitung für den Laser bezieht die Software ein 3D-Korrekturfeld mit ein. Das optional erhältliche Fast Focusing Modul (FFM) perfektioniert die Bearbeitung unregelmäßig geformter Teile, insbesondere bei starken Abweichungen in der Höhe und großen Markierfeldern. Auf der LASER-Messe wird das Beschriften von Freiformoberflächen live an der Laserarbeitsstation CombiLine Basic präsentiert.

MPS Flexible - ein universeller Laserarbeitsplatz

Auf der LASER 2015 zeigt ROFIN das Lasersystem MPS Flexible mit einem Saphir-Schneidprozess. ROFINs erfolgreicher universeller Laserarbeitsplatz MPS Flexible folgt einem durchdachten modularen Konzept. Je nach Anwendung steuert der state-of-the-art CNC-Controller eines von 4 verfügbaren Achssystemen. Angefangen vom Basismodul mit Z-Achse bis hin zu hochpräzisen 3-Achslösungen mit Granitaufbau. ROFIN bietet für das System eine große Bandbereite an Strahlquellen an: verschiedene für das Feinschneiden oder -schweißen speziell optimierte Faserlaser sowie Femto- und Pikosekundenlaser für die kalte Materialbearbeitung.

MPS Advanced - 1.000 mm Verfahrweg

Auf der LASER 2015 zeigt ROFIN im MPS Advanced den patentierten Glas-Schneideprozess SmartCleaveTM FI. Mit 1000 mm Verfahrweg in X-Richtung und 600 mm in Y-Richtung bietet der MPS Advanced einen geräumigen Arbeitsbereich. Für die Kranbeladung mit schweren und/oder sperrigen Werkstücken kann das System optional mit Schiebetüren ausgestattet werden. Zwei auf Granit aufgebaute, hochpräzise Achssysteme mit bis zu 2 μm Wiederholgenauigkeit stehen zur Verfügung. Die breite Arbeitskammer und der große Verfahrweg der X-Achse prädestinieren das System für anspruchsvolle Anwendungen mit 2 Laserstrahlquellen mit Festoptiken.

Select - der universelle Handschweißlaser

Besucher des ROFIN-Messestandes können das unschlagbar einfach zu bedienende System ausprobieren und eigenhändig Teile verschweißen. ROFINs Select ist mittlerweile einer der weltweit meistverwendeten universellen Handschweißlaser für hochpräzise, CNC-gesteuerte Schweißungen mit manueller oder teilautomatischer Bestückung. Auf der Laser 2015 zeigt ROFIN die aktuelle, weiter verbesserte Version mit einem hochwertigen servogesteuerten Achssystem und komplett überarbeiteter CNC-Steuerung, die nun auch mit Faserlaser verfügbar ist.

EasyMark - ein kompakter Lasermarkierer

Besucher der LASER 2015 haben die Gelegenheit, ein zuvor am Handschweißlaser Select geschweißtes Werkstück direkt zu beschriften. Modular und vielseitig - ROFINs Desktop-Lasermarkierer EasyMark bietet trotz seines extrem kompakten Gehäuses eine großzügige Arbeitskammer. Das System kann optional mit einer Z-Achse, verschiedenen Optiken und externen oder "through-the-lens" Kameralösungen ausgestattet werden. Die luftgekühlten Strahlquellen mit 10 bis 50 W sind vollständig in das System integriert.

ROFIN Bearbeitungsköpfe - effizient und präzise

ROFIN nutzt sein Anwendungs-Know-how, um basierend auf den praktischen Erfahrungen aus Kunden-Applikationen sowie der Industrienähe, sein bestehendes Portfolio an Bearbeitungsköpfen kontinuierlich und zukunftsorientiert zu erweitern.

Die Drehoptiken LLDROP und LLDROP DL sind ideal für Punkt-, Naht- sowie Segmentschweißen von Rundnähten und eignen sich hervorragend zur Massenproduktion mittels Transferstraßen, Takttischen oder Monorails und sind somit in Sachen Effizienz kaum zu überbieten.

Die Auswahl an hochwertigen Komponenten, der Steuerungssoftware sowie eine hochpräzise Verarbeitung sind Grundlagen für robuste, langlebige Produkte. Die Sicherheit wird unter anderem durch einen Kollisionsschutz gewährleistet. Durch einen modularen Aufbau lassen sich die Köpfe ohne große Mühe an Kundenwünsche anpassen. So lassen sich auch Änderungen in bestehenden Produktionen schnell und einfach realisieren. Um einen stabilen Prozess zu gewährleisten, kommen ausschließlich hochwertige optische Komponenten zum Einsatz. Mechanische Stabilität und Präzision wird durch höchste Sorgfalt bei der Fertigung erreicht. Einfache und präzise Düsenzentrierung, Schnellwechselkupplung und verschiedene Drehmodule sind außerordentlich anwenderfreundlich.

Durch nahezu verlustfreie Strahlteilung können mit den Multi-Köpfen FLBK60 Double, Triple und Quad bis zu vier gleiche Werkstücke in identischer Qualität simultan geschnitten, gebohrt oder geschweißt werden.

Auf dem ROFIN-Messestand können sich Besucher die Kombination aus dem gepulsten Faserlaser LFS 150 und dem Zweifachkopf Double FLBK beim Saphirschneiden live in Aktion sehen. Des Weiteren werden die Präzisions-Drehoptik LLDROP sowie der Vierfachbearbeitungskopf Quad FLBK zu sehen sein.

Die neue ROFIN App - der direkte Draht zu ROFINs Service & Vertrieb

Mit der neuen ROFIN App erhält der Kunde die Möglichkeit, schnell und einfach den für ihn zuständigen ROFIN Service oder Vertrieb zu erreichen - unterwegs und mobil. Durch die einfache, intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche lassen sich übersichtlich die einzelnen Funktionen auswählen. Das Scannen des QR-Codes oder das Fotografieren direkt aus der Anwendung heraus ermöglicht den Kunden beispielsweise, einfach und schnell Unterstützung von ROFIN zu bekommen. Ab Juli wird diese Anwendung in den Apple, Google und Blackberry App Stores verfügbar sein.

Kontakt

ROFIN-SINAR Laser GmbH
Berzeliusstraße 87
D-22113 Hamburg
Corinna Brettschneider
ROFIN Gruppe/ROFIN Laser Macro
ROFIN-SINAR Laser GmbH

Bilder

Social Media