Polarion Software als „Herausforderer“ im Magischen Quadranten für Application Development Life Cycle Management positioniert

Dem Software-Hersteller aus Stuttgart wird bescheinigt, Visionen in die Tat umzusetzen
(PresseBox) (Stuttgart, ) Die Analysten von Gartner haben Polarion Software als "Herausforderer" im Magischen Quadranten für ADML 2015 aufgenommen. Polarion war bereits in den vergangenen Jahre als "Visionär" in der Marktübersicht der Technologie-Analysten und -berater aufgefallen.

In der Begründung von Gartner zur Positionierung wird eine umfassende Vision gepaart mit der Fähigkeit, alltagstaugliche Lösungen zu entwickeln, hervorgehoben.

"Es ist unsere Unternehmensphilosophie, immer für unsere Kunden am Puls der Zeit zu sein", erklärt Frank Schröder, CEO von Polarion Software, "Deshalb freuen wir uns besonders, dass unsere stetige Weiterentwicklung honoriert wird."

Polarion Software ist Partner des Geschäftsbereichs Product Lifecycle Management (PLM) von Siemens. Eine Schnittstelle zwischen der ALM-Lösung und der Siemens Software Teamcenter® ermöglicht die Daten- und Prozessintegration, so dass Software-Entwickler und Ingenieure in die Lage versetzt werden, ihre Entwicklungsarbeit zu optimieren.

Pascal Vera, Teamcenter Systems Engineering and Mechatronics Produktmanager, Siemens PLM Software fügt hinzu: "Der Aufstieg vom Visionär zum Herausforderer im Magischen Quadranten 2015 für ADLM ist für uns als Partner von Polarion ein schönes Zeichen. Die Anerkennung in diesem umkämpften Markt zeigt uns, dass wir mit diesem Partner in der Lage sind, einmalige Lösungen für den Systems-Engineering-Markt zu entwickeln."

Mit dem Magischen Quadranten hat Gartner eine Methode erarbeitet, die es ermöglicht, Technologieanbieter aus spezifischen Segmenten zu bewerten und ihren Fortschritt zu begleiten sowie die Ergebnisse visuell in einer zweidimensionellen Matrix darzustellen.

Kontakt

Siemens Industry Software GmbH
Franz-Geuer-Strasse 10
D-50823 Köln
Jochen Ratzer
Marketing
Marketing Manager
Social Media