Immer schön kühl bleiben!

Hitzeschutzprodukte für Velux Dachfenster sind die perfekten Helfer für angenehm temperierte Dachgeschosse im Sommer
Effektiven Schutz vor sommerlicher Hitze können nur außenliegende Lösungen wie Hitzeschutz-Markisen gewährleisten. So wird verhindert, dass die energiereichen Strahlen auf die Scheibe treffen und den Raum aufwärmen.  Fotos: Velux Deutschland GmbH (PresseBox) (Hamburg, ) Hamburg, Mai 2015. Im Winter sehnt man sich nach dem warmen und sonnigen Sommer. Ist dieser endlich da, wünscht man sich in einigen Momenten fast den Winter zurück – etwa dann, wenn es Zuhause heiß und stickig wird. Besonders Dachgeschossbewohner können davon betroffen sein, wenn sie ihre Wohnung nicht vor der Hitze schützen. Für kühle Räume und Köpfe sorgen dabei Außen-Markisen und Rollläden von Velux.

Alles ist grün, die Sonne lacht und Cafés und Eisdielen laden zum Verweilen an der frischen Luft ein – so oder so ähnlich fühlt sich der Sommer für viele an. Doch wie so oft gibt es auch hier einen kleinen Haken: Wer sein Zuhause nämlich direkt unter dem Dach hat, ist zu dieser Zeit häufig von starker Hitze geplagt. Schlafen und entspannen wird so zur Herausforderung, doch es gibt Lösungen für Dachfenster, die Erleichterung verschaffen: Eine Hitzeschutz-Markise wird außen vor dem Velux Fenster platziert und sorgt dafür, dass die Sonneneinstrahlung bereits vor der Scheibe gestoppt wird. So erzielt sie eine Hitzereduktion von bis zu 90 Prozent – bezogen auf die Wärmeeinstrahlung durch das Fenster – und schafft eine angenehme Raumtemperatur unter dem Dach. Zudem ist die Markise transparent, lässt Tageslicht herein und ermöglicht Bewohnern so weiterhin den ungestörten Blick nach draußen.

Wer seine Räume nicht nur kühl halten, sondern gleichzeitig auch abdunkeln möchte, greift auf den Velux Rollladen zurück: Dieser bietet eine optimale Verdunkelung und schafft sogar eine Hitzereduktion von bis zu 95 Prozent. So kommen Dachgeschossbewohner im Sommer nicht ins Schwitzen und können zudem zu jeder Tageszeit gut schlafen.

Beide Varianten sind auch mit innenliegenden Sonnenschutz-Produkten wie Sichtschutz-Rollo, Jalousien oder Verdunkelungs-Rollo kombinierbar. So kann je nach Anforderung die passende Lösung zusammengestellt werden. Neben manuell per Hand bedienbaren Ausführungen gibt es die Hitzeschutzprodukte zudem auch als elektrisch bedienbare Varianten. Bei diesen genügt ein Fingertipp auf die Funksteuerung, um Markise oder Rollladen zu öffnen oder zu schließen – wer mehrere installiert hat, kann so auch alle auf einmal steuern.

Um die für das eigene Fenster passende Lösung über den Handel oder Handwerker zu bestellen, genügen die Angaben zu Typ und Größe des Fensters. Diese lassen sich im geöffneten Zustand auf dem Typenschild hinter der Griffleiste ablesen.


Hintergrund Hitzeschutz:

Die Hitzeschutzfunktion von Velux Rollläden und Markisen wurde in einem der europäischen Norm EN 13363-2 entsprechenden Verfahren berechnet und bezieht sich auf die Wärmeeinstrahlung durch das Fenster. Rollläden erzielten eine Hitzereduktion von bis zu 95 Prozent, Hitzeschutz-Markisen von bis zu 90 Prozent.



Produkte und Preise:
• Velux Hitzeschutz-Markise: ab 56,- € (inkl. MwSt.)
• Velux Rollladen: ab 409,- € (inkl. MwSt.)

Kontakt

VELUX Deutschland GmbH
Gazellenkamp 168
D-22527 Hamburg
Stephanie Götz

Bilder

Social Media