Decoderchip-Familie STi71xx ermöglicht hocheffizientes und rückwärts-kompatibles Surround-Sound-Broadcasting

Coding Technologies' MPEG-4 aacPlus/DTS Surround-Sound-Lösung in Einchip-Decoder für Settop-Boxen von ST Microelectronics integriert
(PresseBox) (Amsterdam, ) Coding Technologies und DTS haben heute die sofortige Verfügbarkeit der aacPlus/DTS Audiokompressions-lösung für die MPEG-4-Decoderchip-Familie STi71xx von STMicroelectronics für MPEG-4 HDTV Consumer-Settop-Boxen bekannt gegeben.

Die Einchiplösung kombiniert einen aacPlus Mehrkanal-Decoder von Coding Technologies mit einem hochwertigen DTS-Encoder, der digitale Mehrkanal-Audiosignale direkt im DTS Coherent Acoustics Surround-Sound-Format an AV-Home-Receiver ausgeben kann. Die aacPlus/DTS-Audiokompressionslösung ermöglicht es Digital-Broadcasting-Anbietern, Mehrkanal-Audioinhalte im hocheffizienten aacPlus-Format bereitzustellen und gleichzeitig die bereits in über 60 Millionen Haushalten installierten DTS-fähigen Surround-Sound-Systeme zu erreichen.

aacPlus gilt als die effizienteste Audiokompressionstechnologie, die heute verfügbar ist. Dies wurde bereits in zahlreichen Tests unabhängiger Organisationen nachgewiesen, u. a. durch die EBU (European Broadcasting Union), die MPEG (Moving Pictures Expert Group) und das IRT (Institut für Rundfunktechnik). Speziell für 5.1 Surround-Sound liefert eine Wiedergabe mit aacPlus bei 160 KBit/s eine gleich hohe Audioqualität wie eine Übertragung mit 384 KBit/s unter Verwendung von Formaten anderer Anbieter. Die integrierte DTS-Transcoding-Lösung arbeitet mit einer Bitrate von 1,5 MBit/s für höchste Qualität. Sie gewährleistet nicht nur die Rückwärtskompatibilität mit der installierten Basis von Home-Theater-Anlagen, sondern auch eine hochwertige Soundausgabe mit 5.1 Mehrkanal-Surround-Sound.

Mit der Verfügbarkeit der STi71xx-Einchiplösung bietet ST eine zweckmäßige und kostengünstige Lösung für Hersteller, die aacPlus/DTS Audiokompressionstechnologie in ihre HDTV Settop-Box-Produkte zu integrieren. Hierdurch können Broadcasting-Anbieter aacPlus für Mehrkanal-Audioübertragungen einsetzen und damit das verfügbare Übertragungsspektrum in der gesamten Signalkette - von der Bereitstellung über die Verbreitung bis zur Aussendung - höchst effizient ausnutzen.

"Das aacPlus/DTS-Transcodierungsverfahren stellt eine echte Alternative für Mehrkanal-Audio im digitalen Broadcasting dar und beweist die Flexibilität und Leistungsfähigkeit der 71xx-Familie, der aktuellen Technik in der Codec-Entwicklung gerecht zu werden", sagt Laurent Rémont, Chief Systems Architect, Home Video Division, STMicroelectronics. "aacPlus hat auf dem Gebiet des digitalen Broadcasting bereits eine starke Position, ebenso wie DTS bei Surround-Sound für Home-Theater-Anwendungen. Die Kombination dieser beiden Techniken zu einem neuen Produkt ist nicht nur eine überzeugende Idee, sondern auch ein logischer Schritt, da dies durchgängige Vorteile für Gerätehersteller, Broadcasting-Anbieter, Plattform-Anbieter und Netzbetreiber bietet."

"Neue Dienste fordern heute mehr denn je innovative technische Lösungen", erklärt Ted Laverty, Director of Global Broadcast Licensing, DTS. "Möglichst niedrige Übertragungskosten, vollständiger Zugang zur wachsenden Zahl der Mehrkanal-Anlagen von Anfang an und Audiowiedergabe in DVD-Qualität sind von höchster Wichtigkeit. Dies war unser Ziel bei der Vereinbarung einer Zusammenarbeit mit Coding Technologies auf der IBC im vergangenen Jahr, und nur ein Jahr später haben wir dieses Ziel bereits erreicht! Wir freuen uns sehr, dass wir einen so wichtigen Anbieter wie ST, der für innovative Produkte bekannt ist, mit im Team haben."

Stefan Meltzer, Vice President, Broadcasting/Consumer Electronics, Coding Technologies, fügt hinzu: "ST hat durch die schnelle Reaktion auf den Markt erneut seine enorme Flexibilität bewiesen. aacPlus bietet die effizienteste Möglichkeit, Mehrkanal-Audio in Broadcasting-Anwendungen zu realisieren, was für HDTV-Dienste unabdingbar ist. Die Verfügbarkeit der STi71xx-Chiplösung als zentrale Plattform für unsere moderne Surround-Sound-Technologie wird diesen Trend deutlich verstärken."


Die aacPlus/DTS-Audiolösung wird auf der IBC in Amsterdam (RAI Center, 8.-12. September 2006) demonstriert. Ein Vorführtermin kann mit Coding Technologies und DTS im DVB-Pavillon in Halle 1, Stand-Nr. 1.481 vereinbart werden.

Coding Technologies
Das Unternehmen ist Anbieter der hochwertigsten Audiokompressionstechnologien (nach EBU) für den Mobilfunk, den digitalen Rundfunk und das Internet. Die von Coding Technologies entwickelte Spectral Band Replication (SBR) -Technologie ist eine vorwärts- und rückwärtskompatible Methode zur Effizienzsteigerung von Audiokompressionsverfahren und wird bereits in mp3PRO (dem Nachfolger von MP3) und in aacPlus, dem effizientesten Audio-Codec weltweit, erfolgreich eingesetzt. Die von Coding Technologies und Philips entwickelte Parametric Stereo-Technologie steigert die Codiereffizienz für Stereosignale mit niedriger Bitrate ein weiteres Mal deutlich. Produkte von Coding Technologies bilden Schlüsseltechnologien für offene Standards wie 3GPP, 3GPP2, MPEG, DVB, Digital Radio Mondiale (DRM), HD Radio und das DVD Forum.

Coding Technologies wurde 1997 in Stockholm, Schweden, gegründet und beschäftigt viele ehemalige Mitarbeiter des renommierten deutschen Fraunhofer-Instituts für integrierte Schaltungen, an dem bereits der MP3-Standard entwickelt wurde. Das Unternehmen unterhält Standorte in Schweden, Deutschland, China, und den USA. Zu den Kunden von Coding Technologies gehören America Online, EMP, iBiquity Digital, KDDI, O2, Nokia, Orange, RealNetworks, SK Telecom, Sprint, T-Mobile, Thomson, Texas Instruments, Vodafone und XM Satellite Radio.

Weitere Informationen sind über info@codingtechnologies.com oder direkt unter www.codingtechnologies.com erhältlich.

Darüber hinaus realisiert DTS Imaging-Technologie und -Services für die Filmindustrie. DTS Digital Images (ehemals Lowry Digital Images), ein 100prozentiges Tochterunternehmen von DTS, ist Marktführer für Lösungen zur Bildrestaurierung und -verbesserung. DTS wurde 1993 gegründet und hat seinen Sitz in Agoura Hills (Kalifornien). Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in China, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Italien, Japan und Kanada.

Weitere Informationen stehen unter www.dts.com zur Verfügung.

Kontakt

Coding Technologies GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
D-90429 Nürnberg
Gerald Moser
Marketing
PR Manager
Anne Klein
Pressekontakt
Social Media