Happy Birthday, STARFACE: Karlsruher TK-Anlagen-Hersteller feiert 10-jähriges Jubiläum

Zehn Jahre Unified Communications "Made in Germany" / Offene STARFACE Anlage entwickelt sich von kleiner TK-Appliance zu hybrider UCC-Plattform für Mittelstand und Konzerne / Starke Partner-Community trägt die Marke
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Der deutsche Telefonanlagenhersteller STARFACE feiert am 4. Juli 2015 sein 10-jähriges Bestehen. Das ausschließlich in Deutschland produzierende Unternehmen wurde 2005 von dem Informatiker Florian Buzin und der Industriedesignerin Barbara Mauve gegründet. Mit ausgeprägter Innovationskraft hat sich STARFACE von einer einfachen, softwarebasierten IP-Telefonanlage zu einer umfangreichen UCC-Lösung entwickelt. Heute gilt das Unternehmen mit rund 60 Mitarbeitern als einer der führenden Hersteller im deutschen ITK-Markt. Der Vertrieb der mehrfach ausgezeichneten STARFACE Telefonanlagen geschieht über ein flächendeckendes Partnernetz in DACH.

"Mit STARFACE setzten wir vom ersten Tag an auf offene Eigenentwicklungen 'Made in Germany'. Das kommt bei den Kunden an: Angefangen haben wir seinerzeit mit einer Softwarelösung und einer kleinen Appliance für Betriebe mit einer Handvoll Nebenstellen. Heute ist STARFACE eine voll integrierte, leistungsstarke UCC-Plattform für Unternehmen aller Größen - von kleinen Agenturen über Mittelständler bis hin zu Konzernen mit Nebenstellen im dreistelligen Bereich - und hat im Markt einen ausgezeichneten Ruf", erzählt Florian Buzin, Geschäftsführer von STARFACE. "Wir sind auf die starke Marktstellung, die wir uns seit 2005 aufgebaut haben, richtig stolz - und nehmen sie zugleich als Ansporn, unsere Kunden und Partner auch weiterhin mit innovativen und offenen Kommunikationslösungen zu unterstützen."

Expansion wird fortgesetzt

Seit der Gründung 2005 hat STARFACE hinsichtlich Mitarbeiterzahl und Produktportfolio ein starkes Wachstum erlebt. Dieser Trend wird sich voraussichtlich auch in den kommenden Jahren fortsetzen: "Die technischen Möglichkeiten der ALL-IP-Telefonie und speziell die Integration aller Applikationen für Collaboration und Kommunikation unter einer einheitlichen, benutzerfreundlichen Oberfläche - Stichwort: Unified Communications und Collaborations - geben uns in naher Zukunft die Möglichkeit, weitere innovative Produkte zu entwickeln und unseren Marktanteil auszubauen. Dafür werden wir räumlich und personell weiter wachsen und außerdem auch weitere Märkte erschließen", gibt Florian Buzin einen Ausblick auf die weitere Entwicklung des Unternehmens.

Barbara Mauve ergänzt: "Mit zehn Jahren sind wir mittlerweile erwachsen geworden und haben uns von einem typischen Start-Up zu einem beachtlichen Unternehmen entwickelt. Wir rechnen aber schon jetzt mit noch weiteren Wachstumsschüben - nicht zuletzt dank des enormen Engagements unserer zuverlässigen Vertriebspartner."

Kontakt

STARFACE GmbH
Stephanienstr. 102
D-76133 Karlsruhe
Michal Vitkovsky
H zwo B Kommunikations GmbH
Matthias Zimmermann
Marketing / Werbung / PR
Marketing Manager
Social Media