Neues von setron: Exar stellt neues Power Modul XR79120 vor - 22V, 20A Synchrones Step-Down COT Leistungsmodul

Neues von setron: Exar stellt neues Power Modul XR79120 vor - 22V, 20A Synchrones Step-Down COT Leistungsmodul (PresseBox) (Braunschweig, ) Das nur 12 x 14 x 4 mm3 kleine 20 A Power Modul im QFN-Gehäuse basiert auf der proprietären Constant-On-Time Architektur von Exar und bietet durch die Verwendung von Ausgangs-Keramikkondensatoren eine hervorragende Leitungs- und Lastregelung sowie ein schnelles Einschwingverhalten.

Der XR79120 ist ein synchrones 20 A Step-Down Leistungsmodul für Point-of-Load Anwendungen. Leistungsmodule vereinen Regelung, MOSFETs, Induktivitäten und Kondensatoren in einer Form, welche auf einem PCB nicht zu realisieren wäre. Ein weiter Eingangsspannungsbereich von 4,5 V bis 22 V ermöglicht einen Betrieb mit Industriestandard-Versorgungsspannungen von 5 V, 12 V und 19,6 V.

Aufgrund seines proprietären emulierten Current Mode Constant-On-Time (COT) Regelkreises weist der XR79120 unter der Verwendung von Keramik-Ausgangskondensatoren eine äußerst schnelle transiente Leitungs- und Lastregelung auf. Da keine Regelkreiskompensation erforderlich ist, wird die Schaltungsimplementierung deutlich vereinfacht und die Gesamtkomponentenanzahl reduziert. Darüber hinaus bietet der Regelkreis eine Lastregelung von 0,12 % sowie eine Leitungsregelung von 0,17 % und arbeitet mit einer konstanten Betriebsfrequenz. Ein wählbarer Stromsparmodus ermöglicht einen DCM-Betrieb bei schwachen Stromlasten und erhöht somit signifikant den Wirkungsgrad des Wandlers. Mit einem Spitzenwirkungsgrad von 93 % und einem Wirkungsgrad von 84 % für Lasten unter 100 mA ist der XR79120 hervorragend für Anwendungen geeignet, in denen niedrige Leistungsverluste besonders wichtig sind.

Zahlreiche Schutzfunktionen wie z. B. Überstrom-, Übertemperatur- und Kurzschlussschutz sowie UVLO unterstützen einen sicheren Betrieb selbst unter ungewöhnlichen Betriebsbedingungen.

Produkteigenschaften:

- 20 A Power Modul
  • Integrierte MOSFETs, Kondensatoren und Induktivitäten
  • 12 x 12 x 4 mm3 QFN-Gehäuse
  • <93 % Wirkungsgrad
- Weiter 4,5-22 V Eingangsspannungsbereich
  • 3-22 V PVIN mit 5 V Bias
  • 4,5 V bis 5,5 V Betriebsspannung
  • Einstellbare Ausgangsspannung von <0,6 V
- Constant-On-Time Regelung
  • Keine Kreiskompensation erforderlich
  • Stabiler Betrieb mit Ausgangs-Keramikkondensatoren
  • Programmierbare On-Time von 200 ns bis 2 µs
  • Konstante Frequenz von 400-600 kHz
- Wählbarer CCM oder CCM/DCM Betrieb
  • CCM/DCM für hohen Wirkungsgrad bei schwachen Lasten
  • CCM für konstante Frequenz bei schwachen Lasten
- Programmierbare Strombegrenzung mit thermischer Kompensation
- Precision Enable und Power Good Flag
- Programmierbarer Soft-Start
- Zielanwendungen:
  • Point-of-Load Wandlung
  • Verteilte Leistungsarchitektur
  • Audio-/Videoequipment
  • Industrie- und Medizinequipment
  • Switches/Router
  • Basisstationen
  • Telekommunikation
  • FPGA/DSP/Prozessorversorgung
  • Industrie-PCs

Kontakt

Arrow Central Europe GmbH
Frankfurter Straße 211
D-63263 Neu-Isenburg
Oliver Block
setron GmbH
Marcom Manager

Bilder

Social Media