Neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse

(PresseBox) (Heilbronn, ) Zum 30. Juni 2015 verzeichnete die IHK Heilbronn-Franken 3 157 neue Ausbildungsverhältnisse. Dies entspricht einem Minus von 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Durch den bevorstehenden Start des neuen Ausbildungsjahres 2015/16 wird jedoch eine Verbesserung der Neueintragungen erwartet.

Mit der Bildungsmesse in Lauda-Königshofen, die von Freitag, 3. Juli bis Samstag, 4. Juli in der Stadt- und Sporthalle in Lauda stattfindet, bietet die IHK Heilbronn-Franken interessierten Ju-gendlichen eine weitere wichtige Informationsplattform und die Möglichkeit mit ausbildenden Unternehmen direkt in Kontakt zu treten. Darüber hinaus wird ein vielfältiges Angebot an Vorträgen geboten. Am Samstag, 4. Juli findet eine Last-Minute-Börse für diejenigen statt, die für das Startjahr 2015 noch einen Ausbildungsplatz suchen.

Im Stadt- und Landkreis Heilbronn wurden zum 30. Juni 1 473 neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse (davon 648 in technischen und 825 in kaufmännischen Berufen), im Landkreis Hohenlohe 578 (davon 280 in technischen und 298 in kaufmännischen Berufen), im Main-Tauber-Kreis 430 (davon 188 in technischen und 242 in kaufmännischen Berufen) und im Landkreis Schwäbisch Hall 676 (davon 323 in technischen und 353 in kaufmännischen Berufen) verzeichnet.

Diese Medien-Info kann auch per Internet abgerufen werden unter www.heilbronn.ihk.de/....

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
D-74074 Heilbronn
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation
Social Media