Preisgekröntes Finanzierungsportal FINPOINT feiert neuen Auftritt in Deutschland

Der neue Internetauftritt von FINPOINT bringt kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) noch mehr Vorteile bei der Suche nach Kredit!
Website FINPOINT Deutschland (PresseBox) (Augsburg, ) FINPOINT hat sich dem Ziel verschrieben, mit seiner Online-Plattform Mittelstandsunternehmen an Kreditinstitute zu vermitteln, um ihnen den oft schwierigen Weg zu Finanzierung zu ebnen. Seit der Gründung in Deutschland im Jahr 2010 hat sich das Unternehmen aufgrund seines erfolgreichen Konzepts der Finanzierungsvermittlung online inzwischen auch in Großbritannien, Österreich und Palästina erfolgreich etablieren können.

Nach jahrelanger Branchenerfahrung, Beobachtung und Einholung von Kunden-Feedback, hat FINPOINT Deutschland seinen Internetauftritt jetzt überarbeitet und die Nutzungsbedingungen so angepasst, dass es für Unternehmen noch einfacher ist, Finanzierung zu sichern.

Der wichtigste Unterschied besteht darin, dass die Transaktionsgebühr, die im Falle einer erfolgreichen Finanzierungsvereinbarung fällig ist, ab sofort den Finanzinstituten in Rechnung gestellt wird. Dies ist die marktübliche Vorgehensweise, wobei die Gebühr je nach Finanzierungsart einen kleinen Prozentsatz der vereinbarten Finanzierungshöhe ausmacht. Unternehmen können sich daher freuen, denn für sie sind ab sofort sowohl die Registrierung als auch der gesamte Nutzungsumfang von FINPOINT vollkommen kostenlos.

Neu ist auch, dass Nutzer jederzeit weitere Mitarbeiter in ihrem Unternehmen und/oder Berater zu FINPOINT einladen können, die bei der Suche nach Finanzierung mithelfen. Für Berater ist die Nutzung ebenfalls kostenlos und sie können ab sofort im Auftrag ihrer Mandanten Projekte auch anlegen, verwalten und einstellen.

So funktioniert FINPOINT ab sofort für Sie als Unternehmen:

  • Sie registrieren sich und tragen Ihre Finanzierungsanfrage bei FINPOINT ein.
  • Es besteht jederzeit die Möglichkeit, weitere Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen und/oder Berater zum Projekt einzuladen, die Ihnen bei der Suche nach Finanzierung helfen.
  • Nach Freigabe durch das FINPOINT-Team wird Ihr Projekt veröffentlicht.
  • Ihre Unternehmensdaten und genauen Projektdetails bleiben zunächst anonym, die Eckdaten sind für Kreditgeber jedoch zur Beurteilung Ihrer Anfrage sichtbar.
  • Interessierte Finanzinstitute müssen zunächst einer Vertraulichkeitsvereinbarung zustimmen und melden sich dann direkt bei Ihnen über die Plattform.
  • Alles Weitere liegt bei Ihnen: Wenn Sie einverstanden sind, werden Ihre Daten dem entsprechenden Finanzinstitut mitgeteilt und Sie können direkt auf der Plattform miteinander kommunizieren.
So funktioniert FINPOINT ab sofort für Sie als Finanzinstitut:

  • Nach der Registrierung bei FINPOINT haben Sie Zugriff auf unser Projektverzeichnis.
  • Setzen Sie beliebige Filterkriterien, um nur die für Sie interessanten Finanzierungsprojekte anzusehen.
  • Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Mitarbeiter in Ihrem Finanzinstitut einzuladen, die Ihnen bei der Suche nach passenden Finanzierungsprojekten behilflich sind.
  • Bei Interesse stimmen Sie der Vertraulichkeitsvereinbarung von FINPOINT zu. Ihre Interessensbekundung wird dann automatisch über die Plattform an das entsprechende Unternehmen vermittelt.
  • Wenn das Unternehmen einverstanden ist, erhalten Sie dessen Daten und Projektdetails. Ab dann können Sie direkt auf der Plattform miteinander kommunizieren.
  • Erst wenn eine Finanzierung zustande kommt, wird Ihnen eine kleine Transaktionsgebühr in Rechnung gestellt.
Interessiert? Dann laden wir Sie herzlich ein, sich unsere neue Website unter www.finpoint.de anzusehen.

Kontakt

Finpoint GmbH
Bahnhofstrasse 10
D-86150 Augsburg
C BROCKMANN
Online-Redakteurin

Bilder

Social Media