Großschadenslagen – Erfahrungen der Vorsorge und Bewältigung

Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble zu Gast beim 2. Europäischen Katastrophenschutzkongress
(PresseBox) (Bonn, ) Am 19. und 20. September 2006 findet in der Stadthalle Bad Godesberg der "2. Europäische Katastrophenschutzkongress" statt. Zu dem vom Behörden Spiegel, dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) sowie dem Technischen Hilfswerk (THW) organisierten Fachkongress werden über 800 Teilnehmer aus 30 Nationen erwartet. Unter anderem haben Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble, NRW-Innenminister Dr. Ingo Wolf, der Präsident des Robert-Koch-Institutes, Prof. Dr. Reinhard Kurth, Teilnahme und Redebeiträge zugesagt. Die Begrüßung am 19.06. werden Albrecht Broemme, Präsident des THW sowie Christoph Unger, Präsident des BBK, vornehmen.

Der erste Kongresstag widmet sich dem Thema "Großschadenslagen - Erfahrungen der Vorsorge und Bewältigung". Ein Innenministerforum wird sich in diesem Zusammenhang mit der "Koordination und Integration nationaler Kräfte in der EU" befassen. Angefragt sind hier die Innenminister von Litauen, Portugal, Rumänien sowie ein Mitglied des Europäischen Parlaments.

Der Folgetag widmet sich einer konkreten Großlage – den Erfahrungen, die anlässlich der Fußball-WM 2006 gewonnen werden konnten. Überdies wird das Thema Pandemie am Beispiel der Vogelgrippe behandelt.

Das Kongressprogramm und die drei Fachforen werden von einer Ausstellung ergänzt. Beispielsweise das THW zeigt hier die Ausstattung der "SchnellEinsatzEinheiten für Bergung im Ausland" (SEEBA) und die Funktionsweise einer Hochleistungspumpe präsentiert. Netzwerkspezialist Cisco Systems stellt gemeinsam mit seinen Partnern CONET Solutions GmbH und Computacenter Lösungen vor, die in Bedrohungsszenarien oder im Katastrophenfall eine reibungslose und umfassende Kommunikation ermöglichen und damit die Steuerung der Einsatzkräfte entscheidend verbessern können.
www.civil-protection.com
www.bbk.bund.de
www.thw.bund.de

Kontakt

ProPress Verlagsgesellschaft mbH
Friedrich-Ebert-Allee 57
D-53113 Bonn
Stephan Brüss
Leitung Kongressmanagement
Social Media