Einladung

(PresseBox) (Bremen, ) .
- 7. Juli, 17 Uhr, Hochschule Bremen, Campus Neustadtswall
"Situation unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Bremen"
Politikmanagement-Studierende nehmen sich aktuellen Themas an
Podiumsdiskussion und Ausstellungseröffnung


Studierende im 6. Fachsemester des Internationalen Studiengangs Politikmanagement (ISPM) befassten sich - angeleitet von ihrem Dozenten Michael Steffen - im Modul "Projektmanagement" eingehend mit der Situation unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Bremen. Herausgekommen sind eine Ausstellung und eine öffentliche Podiumsdiskussion, zu denen die ISPM-Studierenden als Planungs- und Organisationsteam die interessierte Öffentlichkeit herzlich einladen: Dienstag, 7. Juli 2015, 17 Uhr, Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen, AB-Gebäude (Hochhaus), Raum AB 08 (Konferenzraum). Die Rektorin der Hochschule Bremen, Prof. Dr. Karin Luckey, wird die Gäste begrüßen. Der Eintritt ist frei, Getränke werden gereicht. An der Podiumsdiskussion werden teilnehmen: Andreas Böhme (Polizeirevier Bremen-Blumenthal), Herbert Becker (pädagogischer Leiter, Akademie Lothar Kannenberg), Peter Nowack (Ortsamtleiter in Blumenthal) und Dr. Heidemarie Rose (Leitung der Abteilung Junge Menschen und Familien im Bremer Sozialressort).
Die Ausstellung verdeutlicht die Problematik: So wurden beispielsweise Interviews in Flüchtlingsheimen geführt. Die Ausstellung kann noch bis zum 14. Juli 2015 zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden.

Die dramatische Situation insbesondere unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge wird auch in Bremen deutlich. In der Veranstaltung sollen zum einen positive Beispiele aufgezeigt werden, zum anderen, wo noch Verbesserungsbedarf besteht und ob es eklatante Defizite gibt. Die ISPM-Studierenden möchten die Öffentlichkeit für das Thema, das von großer gesellschaftlicher Relevanz und Tragweite ist, sensibilisieren und mögliche praxisorientierte Lösungsvorschläge aufzeigen.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Michael Steffen
Hochschule Bremen
Lehrbeauftragter, Fakultät Gesellschaftswissenschaften
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media