Reges Interesse an mobilen Lösungen für den Einzelhandel auf der HIS Tagung in Münster

(PresseBox) (Holzgerlingen, ) Bereits zum 19. Mal fand die HIS Tagung in Münster statt. Unter dem diesjährigen Motto "Handelsinformationssysteme - IT im Verbund" wurden mobile Lösungen für den Einzelhandel in fachkundigen Praxisvorträgen präsentiert. Die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Innovation fanden einen enormen Zuspruch bei Kooperationen und bildeten die Grundlage für spannende Diskussionen.

Die 1eEurope ist seit Jahren kontinuierlich mit neuen Referenzprojekten aus dem Umfeld der Kooperationen vertreten und legte den Schwerpunkt dieses Mal auf das Thema Mobile Business Solutions & Location Based Services. Das eigene Lösungsportfolio appyvenues wurde dabei im Rahmen von Referenzberichten aber auch mittels eines interaktiven Showcases auf der Ausstellungsfläche vorgestellt. Mit dem Impulsvortrag von Geschäftsführer Patrick Sönke wurde den Teilnehmern bereits ein erster Eindruck zum Stand der Technologie im Umfeld Location Based Services vermittelt. Darüber hinaus regte der Vortrag dazu an, den tatsächlichen Praxisbezug von Technologien wie iBeacons oder NFC zu den eigenen Multi Channel Konzepten zu sehen, statt isolierte IT-Projekte aus dem Fokus technischer Möglichkeiten zu starten.

"Ihr Mobiler Kanal in Ihrem Multi Channel Konzept muss auch wirklich mobil gelebt und durchdacht werden und nicht als reines Content Broadcasting Werkzeug verstanden werden. Feedback aus dem Geschehen auf der Fläche zu ermitteln, Maßnahmen abzuleiten sowie die daraus entstehenden Botschaften auf die Fläche und an die Kunden zu bringen, ist der entscheidende Vorteil im Mobile Commerce", so Patrick Sönke.

Mit einem weiteren Vortrag an Tag zwei, stellte die BIKE&CO als Kooperation von 675 Fahrradfachhändlern zusammen mit der 1eEurope eine B2B orientierte Lösung vor. Das auf Basis von appyvenues umgesetzte "Mobile Informations- und Bestellsystem" kommt seit 2014 auf Messen wie der EUROBIKE und der eigenen BIKE&CO Ordermesse zum Einsatz und wird nun auch den Roll Out hin zum Tagesgeschäft der Fachhändler vollziehen. Jan Teigelhoff, Leiter des Vertriebs und der Händlerberatung demonstrierte zusammen mit Patrick Sönke, Geschäftsführer der 1eEurope, die Leistungsfähigkeit der mobilen B2B-Lösung und die vollzogenen Schritte der Projektumsetzung.

"Mit der mobilen Lösung für unsere Fachhändler haben wir bereits im Messebetrieb viel positives Feedback gesammelt - wir sind glücklich die App jetzt auch in das Tagesgeschäft der Händler zu integrieren und diesen noch schneller und direkt Zugriff auf unser Sortiment und die relevanten Bestellinformationen am POS zu geben", so Jan Teigelhoff.

Kontakt

1eEurope Deutschland GmbH
Max-Eyth-Str. 38
D-71088 Holzgerlingen
Hannes Becker
Marketing

Bilder

Social Media