Ausbau der Präsenz im Textildruck: EFI übernimmt Reggiani Macchine

(PresseBox) (Zaventem (Belgien), ) Textildruckspezialist Reggiani Macchine aus dem italienischen Bergamo gehört künftig zu Electronics For Imaging, Inc. (EFI™, Nasdaq: EFII). Dies gab EFI heute bekannt. Auf einen Schlag erlangt EFI damit eine Spitzenstellung im wasserbasierten Inkjetdruck auf Textil - einem Bereich, den der Branchenverband FESPA und das Analysehaus InfoTrends in einer kürzlich veröffentlichten globalen Erhebung als den wachstumsstärksten der Druckindustrie ausgemacht haben.

Immer wieder ist Reggiani im Lauf einer mehr als 60-jährigen Innovationsgeschichte mit wesentlichen Neuerungen in den Bereichen Textildruck und Textilveredelung auf den Plan getreten. Führenden Mode- und Heimtextilherstellern aus aller Welt ist das Unternehmen ein geschätzter Ansprechpartner - mit einem Portfolio, das vom Rotationssiebdruck, der angestammten Stärke, hin zum allerneuesten Stand bei Druckern und Tinten für den Inkjet-Textildruck reicht. Unter der Marke EFI Reggiani übernimmt EFI nun ein ganzes Sortiment vielseitiger Inkjetdrucker, die sich im Zusammenspiel mit den unterschiedlichsten wasserbasierten Tinten (Sublimations-, Säure-, Pigment- und Reaktivtinten) bewährt haben.

Dazu Guy Gecht, CEO von EFI: "Praktisch aus dem Stand sichern wir uns durch die Übernahme eine Spitzenstellung im Textildruck - einem der bedeutendsten Märkte der Druckindustrie, in dem die Digitalisierung gerade erst begonnen hat. Genau diese Digitalisierung - Voraussetzung für wirtschaftlich produzierte Kleinserien und Einzelstücke - werden wir nun, verstärkt durch Reggianis versiertes Team und Spitzentechnologie 'Made in Italy', weiter vorantreiben. Nicht nur neuen Zielgruppen in der Textilindustrie, sondern auch angestammten EFI-Kunden, die sich mit Soft Signage profilieren möchten, können wir damit völlig neue Horizonte eröffnen."

Mit den Worten von Ambrogio Caccia Dominioni, bisher Gesellschafter von Reggiani Macchine und nunmehr Geschäftsführer von EFI Reggiani: "Mit EFI haben wir uns einem ausgemachten Spitzenakteur im industriellen UV-Inkjetdruck angeschlossen - beste Voraussetzungen zum Ausbau unserer Vorreiterrolle bei der für unsere Kunden überaus wichtigen Digitalisierung des Textildrucks. Imponiert haben uns zudem EFIs branchenführende Workflows von A bis Z sowie seine noch einmal deutlich größere Reichweite in Sachen Marketing und Vertrieb."

Dominioni weiter: "Ich selbst kann es kaum erwarten, die Eingliederung unseres Portfolios und Teams in EFI, die Umsetzung des gemeinsamen Geschäftsplans und den Aufbau von EFI Reggiani als Innovations- und Marktführer im Inkjet-Textildruck voranzutreiben. Keine Frage: Auf die globale Druck- und Textilindustrie warten spannende Zeiten!"

Kunden in mehr als 120 Ländern weltweit unterstützt Reggiani über ein globales Vertriebsnetz. Vertriebsbüros unterhält das Unternehmen in mehr als 40 Ländern.

UV-Inkjet und Textil - beachtliche Synergien

Den strategischen Brückenschlag zwischen zwei Zukunftsmärkten, den EFI durch die Übernahme vollzieht, veranschaulicht die bereits erwähnte FESPA/InfoTrends-Studie: An erster Stelle bei den Investitionsplänen der befragten Druckdienstleister standen UV-Inkjetdrucker, an zweiter Textildrucker. Wie es da wohl erst um die Nachfrage nach Inkjet-Textildruckern bestellt sein wird?

Zur Übernahme aller ausstehenden Aktien von Reggiani Macchine wird EFI: (i) Verbindlichkeiten des Unternehmens in Höhe von ca. 20,1 Mio. EUR übernehmen, (ii) im Rahmen eines kombinierten Bar- und Tauschangebots den Aktionären des Unternehmens einen Gesamtbetrag von maximal ca. 27,4 Mio. EUR in bar auszahlen und EFI-Aktien im Wert von maximal ca. weiteren 27,4 Mio. EUR übertragen (unter bestimmten Umständen ganz oder teilweise durch Barbeträge zu ersetzen) sowie (iii) über die kommenden 30 Monate einen Gesamtbetrag von bis zu 50,0 Mio. EUR (vorbehaltlich der Erreichung bestimmter Umsatz- und Rentabilitätsziele durch EFI Reggiani) entrichten. Die rund 190 Mitarbeiter von Reggiani sind ab sofort Teil des EFI-Teams.

Eine Präsentation mit weiteren Informationen ist im Bereich "Investor Relations" der EFI-Website (ir.efi.com) zu finden.

Kontakt

EFI Germany
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Marc Verbiest
EFI Europe
Public Relations Manager
Social Media