Großauftrag für SorTech AG – Chinesischer Kunde ordert 50 Maschinen

(PresseBox) (Halle (Saale), ) Norbert Philipp, CEO bei der SorTech AG, hat heute den Großauftrag über 50 Adsorptionskälteaggregate der Baureihen eCoo 2.0 und eZea, eines chinesischen Kunden, bekannt gegeben. Damit setzt sich der Boom im Auftragseingang des Unternehmens fort. Auch in Zukunft rechnet SorTech mit einem zusätzlichen Schub der Nachfrage an Maschinen. Für den Innovationsführer Grund genug, zeitgleich seine Produktionskapazitäten zu erhöhen.

China gilt noch immer als eines der Länder mit den größten CO2-Emissionen. Dennoch berichtet Germanwatch in seinem Klimaschutz Index 2015, dass Chinas Energieeffizienz sich rapide verbessere und zunehmend in erneuerbare Energien investieren werde. Umso erfreuter ist die SorTech AG, mit ihren klimafreundlichen Kühlaggregaten, auf dem chinesischen Markt Fuß zu fassen und Teil dieses Entwicklungsprozesses zu sein.

„Dank unserer offensiven, internationalen Expansionspolitik haben wir einen weiteren Meilenstein in der Geschichte unseres Unternehmens erreicht. Mit Hilfe unserer Kunden sind wir bereit, den chinesischen Kältemarkt flächendeckend zu erobern. Hierbei rechnen wir auch zukünftig mit einer hohen Nachfrage und bauen daher, als logische Konsequenz, unsere Produktionskapazität sukzessive weiter aus“, meinte SorTech AG CEO Norbert Philipp zu dem neuen Auftrag.

Kontakt

SorTech AG
Zscherbener Landstraße 17
D-06126 Halle (Saale)
Susann Wenderoth
Marketing & PR

Bilder

Social Media