Heiße Phase auf dem regionalen Ausbildungsmarkt

Ausbildungsbarometer Juli 2015
(PresseBox) (Bonn, ) Das leichte Auf und ab geht weiter. Jetzt sind wieder mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen worden aus zum Vorjahreszeitraum. Die Zahl der neu eingetragenen Ausbildungsverträge liegt zum 30. Juni 2015 im IHK-Bezirk mit 1.785 Verträgen um 3,1 Prozent gegenüber zum 30. Juni 2014 (1.731). Den 2.021 noch unversorgten Bewerbern stehen 2.161 offene Ausbildungsstellen gegenüber. "Rein rechnerisch geht diese Gleichung auf, doch kommt es nunmehr auf die Vermittlung an. Dabei müssen Unternehmen und Bewerber aufeinander zu gehen", sagt Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer Berufsbildung und Fachkräftesicherung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg.

Hindenberg appelliert an die Unternehmen im IHK-Bezirk in ihrer Ausbildungsbereitschaft nicht nachzulassen: "Stellen Sie jetzt Ihre neuen Auszubildenden ein, melden Sie aber auch noch freie Ausbildungsplätze bei der Agentur für Arbeit und schaffen Sie weiter die notwendigen Ausbildungsplätze! Alle Informationen zur betrieblichen Ausbildung erhalten Sie auf unserer Internetseite www.jetzt-ausbilden.de." Weitere Informationen zur ausbildenden Unternehmen in der Region gibt es auf www.azubi-atlas.de oder in der bundesweiten Lehrstellenbörse www.ihk-lehrstellenboerse.de. Die IHK Bonn/Rhein-Sieg wird Mitte des Monats mit ihrer Lehrstellenhotline dann in die heiße Phase starten.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Social Media