Positives Resümee - viele Besucher trotz großer Hitze

Bildungsmesse Lauda-Königshofen
Trotz der Hitze gut besucht war die elfte Bildungsmesse Lauda-Königshofen in der Stadthalle Lauda (PresseBox) (Heilbronn, ) Vom 3. bis 4. Juli präsentierten über 90 Unternehmen und Institutionen in der Stadthalle in Lauda ihr umfangreiches Ausbildungs- und Studienangebot. Das extreme Sommerwetter der letzten Tage hielt Eltern und Schüler nicht von einem Messebesuch ab. Rund 1 300 Messebesucher informierten sich über Ausbildung und duales Studium. Auch Landtagspräsident Wilfried Klenk, der zusammen mit Bürgermeister Thomas Maertens die Messe besuchte, zeigte sich von der Bildungsmesse sehr beeindruckt.

Dietmar Niedziella, Leiter Berufsbildung der IHK Heilbronn-Franken: "Unser Ziel ist es, Jugendliche und Unternehmen zusammenzubringen. Daher ist es prima, dass rund 650 Schüler im Schulklassenverbund auf die Messe gekommen sind. Dies bestätigt unseren Weg zu einer nachhaltigen, qualitätsorientierten Messe, den wir gemeinsam mit der Handwerkskammer Heilbronn-Franken und der Agentur für Arbeit eingeschlagen haben."

Auch Kerstin Lüchtenborg von der Handwerkskammer war sehr zufrieden: "Am Stand der Handwerkskammer wurden viele Fragen zu den Handwerksberufen gestellt und durch den Ausstellungsbus des Bauhandwerks konnten die Bauberufe direkt und fassbar vorgestellt werden."

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
D-74074 Heilbronn
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation

Bilder

Social Media