Weidmüller RJ45-Steckverbinder: Neue feldkonfektionierbare RJ45-Steckverbinder für bis zu 10 Gbit/s.

Gewinkelte und gerade Ausführung für optimale Leitungsführung
Weidmüller RJ45-Steckverbinder: Die in 90°-Schritten flexibel einstellbaren Abgangsrichtungen gestatten eine passgenaue Leitungsführung auf engstem Raum (PresseBox) (Detmold, ) Weidmüller bietet neue im Feld konfektionierbare RJ45-Steckverbinder für Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 10 Gbit/s. Die neuen kompakten RJ45-Steckverbinder in gerader oder gewinkelter Kabelführung erlauben Abgänge in vier verschiedenen Richtungen. Ohne Spezialwerkzeuge kontaktieren Anwender die Steckverbinder in rund einer Minute, wobei ein dreifacher Piercingkontakt die Kontaktierung sicherstellt.

Anlagen werden vermehrt dezentralisiert, was zunehmend kleinere Schaltschränke verlangt. Auch die Anforderungen an die Datenübertragungsgeschwindigkeit wachsen. Zudem gilt es, Leitungswege auf immer engerem Raum zu verlegen. Resultat sind oftmals abgeknickte oder gebrochene Leitungen, mit der Folge von geringeren Übertragungsleistungen, Datenverlust oder Anlagenstillstand. Perfekte Abhilfe schaffen die neuen RJ45-Steckverbinder von Weidmüller, womit die Ka-belführung gerade oder gewinkelt in vier verschiedene Richtungen (oben/unten/ rechts/links) erfolgen kann. Die neuen Stecker lassen sich einfach und schnell im Feld konfektionieren - in rund einer Minute und zwar ohne Spezialwerkzeuge. Damit präsentiert Weidmüller ein wegweisendes Konzept seiner neuen kompakten RJ45-Steckverbinder: Sie setzen platzsparende Verbindungslösungen über-zeugend um und bieten applikationsgerechte Leitungsführung bei einfachster Installation - für leistungsfähige und effiziente Ethernet-Verbindungen.

Ein dreifacher Piercingkontakt erleichtert die sichere Kontaktierung des neuen RJ45-Steckverbinders, auch bei schwierigen Isolationsmaterialien. Anwender konfektionieren die kompakt ausgelegten Steckverbinder in lediglich rund einer Minute im Feld, sie benötigen dafür keine Spezialwerkzeuge.

Für Industrietauglichkeit der neuen RJ45-Steckverbinder sorgt das Schutzkonzept: Dank dem robusten Metallgehäuse und der 360°-Schirmung sind die Daten optimal vor Störeinflüssen geschützt. Zudem wird der Stecker mit aufgerasteter Schutzkappe geliefert, um einen optimalen Schutz der Kontakte zu gewährleisten.

Trotz platzsparender Leitungsführung erzielen die Stecker eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 10 Gbit/s. Die in 90°-Schritten flexibel einstellbaren Abgangsrichtungen gestatten eine passgenaue Leitungsführung auf engstem Raum. Weidmüller bietet verschiedene Stecker-Varianten an, Anwender können damit die komplette Leitungspalette von AWG 27 bis AWG 22 nutzen.

Abrufbar bereit stehen folgende multiportfähige RJ45 Steckverbinder-Varianten (IP20): Erstens gerade ausgeführte 8-adrige RJ45-Stecker (Cat.6A) mit Ader-durchmesser 1...1,6 mm und Aderdurchmesser 0,85...1,1 mm, jeweils in Aus-führung TIA-A und B. Zweitens gewinkelte 8-adrige RJ45-Stecker (Cat.6A) mit Aderdurchmesser 1...1,6 mm und Aderdurchmesser 0,85...1,1 mm, jeweils in Ausführung TIA-A und B. Drittens je ein gerader und gewinkelt ausgeführter 4-ad-riger RJ45-Stecker (Cat.5) für PROFINET. Das Gehäusebasismaterial der Stecker besteht aus vernickeltem Zinkdruckguss. Die Kontaktoberfläche ist Gold über Nickel ausgeführt. Alle RJ45 Steckverbinder-Varianten sind entsprechend der RJ45-Norm IEC 60603-7 für 750 Steckzyklen ausgelegt.

Weidmüller - elektrische Verbindung, Übertragung und Wandlung von Energie, Signalen und Daten im industriellen Umfeld. - Let's connect.

Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com

Kontakt

Weidmüller
Klingenbergstraße 16
D-32758 Detmold
Horst Kalla
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Referent Fachpresse

Bilder

Social Media