Neue Android-Version von Panda Mobile Security im aktualisierten Design und inklusive Privacy Auditor

Panda-Mobile-Security-Screenshot (PresseBox) (Duisburg, ) .
- Neue Version mit Bewegungsalarm und Privacy Auditor
- Panda Mobile Security 2.3.2 ist aufgrund ihres ansprechenden und unkomplizierten Designs noch benutzerfreundlicher


Panda Security veröffentlicht die neue Version von Panda Mobile Security, der Lösung im Kampf gegen Cyber-Bedrohungen auf Android-basierten Mobilgeräten.

Mit der neuen Version „Panda Mobile Security 2.3.2“ können Nutzer dank des Privacy Auditor und der Anti-Diebstahlfunktionen ihre Geräte sorgenfrei nutzen, verlorene oder gestohlene Smartphones und Tablets orten sowie ihre privaten Daten schützen. Außerdem ist die neue Version durch eine modernisierte Benutzeroberfläche noch intuitiver in der Bedienung.

Diebstahlwarnungen:

Panda Mobile Security 2.3.2 enthält ein neues Feature, um Verlust und Diebstahl von Mobilgeräten zu verhindern. Die Diebstahlsicherung schlägt Alarm, sobald jemand unerlaubt das Smartphone oder Tablet des Users zur Hand nimmt. Nachdem das Feature aktiviert wurde, zeigt es einen Countdown an, sobald jemand das Gerät bewegt. Nach Ablauf des Countdowns, wird ein lautes Alarmsignal ausgelöst, selbst wenn das Gerät stummgeschaltet ist. Um den Alarm zu beenden, ist es erforderlich, die PIN-Nummer des Gerätes oder das Entsperrungsmuster einzugeben. User können das Feature konfigurieren, indem sie die Dauer des Countdowns festlegen oder die Empfindlichkeit des Sensors einstellen.

Ortung und Privacy Auditor:

Ein weiteres Schlüsselfeature der neuen Version ist die Nutzung der Geolokalisierung, um User zu schützen und die Sicherheit ihrer Geräte zu gewährleisten. Panda Securitys Diebstahlschutz fotografiert jeden, der versucht, das Gerät des Users mit dem falschen Code zu entsperren. Der Nutzer erhält das Foto im Anschluss per E-Mail zusammen mit dem Standort des Gerätes. Außerdem kann der Benutzer im Falle des Verlustes oder Diebstahls das Gerät sperren oder die Daten darauf löschen.

Erweitert wird der Rundumschutz durch den Privacy Auditor. Dieses Feature zeigt an, welche Apps auf persönliche Daten, Kontaktlisten und Dateien zugreifen können, und ermöglicht es dem Nutzer, diese zu löschen.

„Heutzutage sind Mobilgeräte die Aufbewahrungsorte unseres digitalen Lebens und Panda Security engagiert sich sehr dafür, die Sicherheit der Kunden und das Nutzungserlebnis zu verbessern. Die neue Version von Panda Mobile Security enthält neue Funktionen zum Schutz der User vor externen Bedrohungen, sodass sie ihre Geräte sorgenfrei nutzen können“, erklärt Herve Lambert, Retail Product Marketing Manager bei Panda Security.

Die aktuelle Lösung ist in 16 Sprachen erhältlich und glänzt zum 25. Jahrestag des Unternehmens im neuen Erscheinungsbild. Alle aktuellen und zukünftigen Neuerungen in der Panda Mobile Security Lösung werden den Nutzern ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung gestellt und automatisch implementiert.

Die kostenfreie Download-Version sowie die kostenpflichtige Pro-Version der neuen Panda Mobile Security 2.3.2 sind unter folgendem Link erhältlich: http://www.pandasecurity.com/...

Kontakt

Panda Security Germany
Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 26
D-47228 Duisburg
Kristin Petersen
Public Relations
Presse und PR

Bilder

Social Media