GWS erweitert Geschäftsführung - Nachfolgeregelung mit Weitsicht

vlnr: Die erweiterte Geschäftsführung der GWS: Georg Mersmann, Helmut Benefader, Udo Lorenz (PresseBox) (Münster, ) Die Münsteraner GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH, einer der führenden Anbieter von ERP-Lösungen für den Handel in Deutschland, hat zum 1. Juli ihre Geschäftsführung neu strukturiert. Ab sofort gehören dem nunmehr dreiköpfigen Gremium auch Udo Lorenz und Georg Mersmann an. Hintergrund für die Erweiterung um die ausgewiesenen IT-Fachleute ist das für 2016 geplante, altersbedingte Ausscheiden des bisherigen alleinigen Gründungsgeschäftsführers Helmut Benefader. Bis zu seinem Ausscheiden wird Benefader u.a. als Sprecher der Geschäftsführung agieren.

Nach 44 Jahren Tätigkeit bei der Fiducia & GAD IT AG, darunter mehr als 24 Jahre als Geschäftsführer der GWS, wird Benefader im ersten Halbjahr 2016 die Leitung des Unternehmens an die beiden neu bestellten Geschäftsführer übergeben. Mit der frühzeitigen Nachfolgeregelung gewährleistet die GWS den neuen Geschäftsführern eine intensive und gute Einarbeitung, zudem können sich Kunden, Mitarbeiter und Partner langfristig mit den neuen Strukturen vertraut machen.

Der 45jährige Udo Lorenz absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel und studierte danach Wirtschaftswissenschaften in Wuppertal. Bevor er 2002 bei der GWS als Berater im Produktmanagement begann, sammelte er bereits erste Erfahrungen als IT-Projektleiter für nationale und internationale Kunden. Schon 2005 übernahm er als Abteilungsleiter das Produktmanagement und wurde 2010 zum Prokuristen ernannt. Im Rahmen dieser Tätigkeit war er nicht nur für die fachliche Architektur des auf Microsoft Dynamics NAV basierenden ERP-Systems gevis verantwortlich, sondern arbeitete auch in der Key-Account-Kundenberatung und leitete das Risiko-Management mit.

Ebenso wie Udo Lorenz ist auch Georg Mersmann ein ausgewiesener IT-Fachmann mit umfangreicher Produkt- und Führungs-Erfahrung. Nach einem Studium der Elektrotechnik an der Ruhr-Universität-Bochum mit Abschluss zum Diplom-Ingenieur arbeitete der 47jährige zunächst im elterlichen Betrieb, ehe er 1995 als geschäftsführender Gesellschafter der CIS GmbH in Essen begann und die Firma von einem Drei-Personen-Unternehmen zu einem Softwaredienstleister mit 19 Mitarbeitern ausbaute. Im Rahmen der Tätigkeit trug Mersmann unter anderem die Verantwortung für die Entwicklung einer eigenständigen Warenwirtschafts-Software sowie einer eProcurement-Lösung. 2010 wechselte Mersmann zur Soennecken e.G, wo er als Prokurist und Bereichsleiter IT für die Abteilungen Systemtechnik, Projektmanagement, Prozessmanagement, eCommerce und Entwicklung verantwortlich zeichnete.

Kontakt

GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH
Willy-Brandt-Weg 1
D-48155 Münster
Martina Stegemann
text:professionell
Administration

Bilder

Social Media