Netzlink erfolgreich rezertifiziert gemäß ISO 9001:2008

Braunschweiger IT-Dienstleister erhält von der DEKRA das Zertifikat für ausgezeichnetes Qualitätsmanagement
(PresseBox) (Braunschweig, ) Die Netzlink Informationstechnik GmbH hat das Zertifizierungsverfahren für ihre Qualitätsmanagementsysteme gemäß ISO 9001:2008 im Jahr 2015 erneut erfolgreich durchlaufen und erhielt das Zertifikat von der DEKRA Certification GmbH. Der zertifizierte Bereich umfasste die Projektierung und Vertrieb von IT-Lösungen, Dienstleistungen, Hard- und Softwareprodukte, Entwicklung und den IT-Service. "Unser Auditor war vor allem von unseren eingesetzten Tools begeistert und davon, dass unsere Mitarbeiter das QM-System mit seinen Prozessen inzwischen richtig 'leben' ", so Geschäftsführerin Tamara Ostermann. Besonders gelobt wurde unter anderem die Prozessdokumentation in der Softwareentwicklung.

Die international anerkannte Norm ISO 9001:2008 bezieht sich auf die Qualitätsmanagementsysteme in Unternehmen und Organisationen jeder Art und Größe. Die entsprechende Zertifizierung belegt zum einen die Qualität der unternehmenseigenen QMProzesse, zum anderen bildet sie auch die Grundlage für einen strukturierten und kontinuierlichen Verbesserungsprozess. So wird die Prozessqualität nach außen sichtbar dokumentiert und zugleich jeder Mitarbeiter in die Pflicht genommen, beständig weiter an der Optimierung der QM-Prozesse, und damit der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit seines Unternehmens, zu arbeiten.

Lückenlose Dokumentation: Software-Tool JIRA

Eine der zertifizierten Komponenten von Netzlink, die besonders lobend erwähnt wurden, ist das seit Anfang 2015 in der Softwareentwicklung eingesetzte Tool JIRA zur Task- und Projektverwaltung. Es dokumentiert lückenlos sämtliche Vorgänge inklusive QuellcodeÄnderungen, zeigt in Echtzeit einen Überblick über den Status aller Tasks in den unterschiedlichen Projekten einschließlich des zuständigen Mitarbeiters an und wird auch zur Fortschrittsüberwachung, -prognose und -auswertung genutzt. So sind alle Prozesse transparent nachzuvollziehen und rekonstruierbar, was zudem eine reibungslose Projektübernahme durch Kollegen, z. B. im Krankheitsfall, ermöglicht.

Weitere Möglichkeiten zur Optimierung gibt es natürlich immer. Die Mitarbeiter der Netzlink Informationstechnik GmbH freuen sich auf diese Aufgabe. Denn, so Tamara Ostermann: "Auf diese Weise bleiben wir auch zukünftig wettbewerbsfähig."

Kontakt

Netzlink Informationstechnik GmbH
Heinrich-Büssing-Ring 42
D-38102 Braunschweig
Tamara Ostermann
Marketing
Geschäftsführung
Martin Farjah
Profil Marketing
Social Media