BBB jetzt auch für LiDAR-Windmessungen zertifiziert

Erfolgreiche Reakkreditierung auch für Windgutachten
Ausschnitt Akkreditierungsurkunde (PresseBox) (Gelsenkirchen, ) Jedes Jahr überprüft die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) zertifizierte Gutachterbüros hinsichtlich der Einhaltung der strengen Qualitätsvorgaben in der täglichen Arbeitspraxis. Nach erfolgtem Audit wurde der BBB nun die neue Akkreditierungsurkunde zugestellt, in der erstmals auch Windmessungen mit lasergestützten Fernerkundungsgeräten (LiDAR) inbegriffen sind. Die BBB ist in Deutschland damit das erste Gutachter- und Planungsbüro mit LiDAR-Zertifizierung.

LiDAR-Systeme im Stand-Alone-Betrieb sind erst im vergangenen Jahr in die von der Fördergesellschaft Windenergie (FGW) herausgegebene und für die Branche maßgebliche Richtlinie aufgenommen worden. Die so bezeichnete Technische Richtlinie 6 (TR 6) gibt Verfahren und Qualitätsstandards für die Bestimmung des Windpotenzials und der Energieerträge vor. Damit wurde die Erweiterung der Akkreditierung hinsichtlich dieses Windmessverfahrens möglich.

Bereits seit mehreren Jahren gehört die BBB zu den Firmen, die das DAkkS-Siegel und dessen internationale Variante (ILAC) für ihre Dienstleistungen in den Bereichen Windmessung und Windgutachten verwenden dürfen. Zugleich gilt die BBB in Deutschland als Pionier im Gebrauch von LiDAR-Windmessgeräten. Es ist anzunehmen, dass diese Technologie sich nicht nur in Deutschland weiter durchsetzen wird.

Kontakt

BBB Umwelttechnik GmbH (Part of Ramboll)
Munscheidstr. 14
D-45886 Gelsenkirchen
Markus Rieger
Marketing & Sales

Bilder

Social Media