Ausgezeichnete Kommunikation

Awards für das Wissensmagazins "The Quintessence" von EBV
Eva von Einsiedel (PresseBox) (Poing/Munich, ) "The Quintessence", das Wissensmagazin von EBV Elektronik, wurde am 18. Juni 2015 vom Forum Corporate Publishing ausgezeichnet. Dies ist nur eine von insgesamt drei Auszeichnungen, die das Magazin bis dato erhalten hat: Neben dem Best of Corporate Publishing Award aus Deutschland erhielt "The Quintessence" auch den US-amerikanischen Astrid-Award und wurde für den European Excellence Award nominiert.

Die Ausgabe "The Quintessence of Cybersecurity" wurde beim Best of Corporate Publishing Wettbewerb - dem größten Corporate Publishing Wettbewerb in Europa - zum "Cover des Jahres" gewählt. Seit 2003 zeichnet das Forum Corporate Publishing die besten Unter­nehmens­publikationen mit Awards aus. Insgesamt wurden in diesem Jahr 729 Publikationen eingereicht.

Zudem ist The Quintessence im Rahmen des Astrid-Awards 2015 mit dem Honors Award in der Kategorie "Corporate Publishing Magazines" ausgezeichnet worden. Der von der unabhängigen US-amerikanischen Organisation Mercomm verliehene Preis honoriert herausragende Ergebnisse im Bereich des internationalen Corporate Designs. In diesem Jahr nahmen fast 550 Einreichungen aus der ganzen Welt am Wettbewerb teil.

In der Vergangenheit wurde das Magazin zudem beim European Excellence Award in der Kategorie Corporate Publishing nominiert. Der Award ehrt herausragende PR-Projekte und Kommunikations-Kampagnen. Er wird vom Magazin Communication Director, einem europäischen Magazin für Unternehmenskommunikation und Public Relations, vergeben.

"Unser Ziel ist es, mit The Quintessence ein hochwertiges, informatives und spannendes Magazin herauszugeben", so Bernd Schlemmer, Vice President Communications bei EBV Elektronik. Bereits seit acht Jahren berichtet EBV in dem Magazin über aktuelle Anwendungen, Trends und Technologien aus der Welt der Elektronik. "Jede Ausgabe von The Quintessence behandelt ein anderes Anwendungsfeld moderner Elektronik - von Industrie 4.0 über Medizintechnik bis hin zu smarten Systemen", erklärt Schlemmer. "Damit finden sich in den Publikation die verschiedenen vertikalen Marktsegmente wieder, in die wir unser Lösungs- und Produktportfolio aufgeteilt haben."

Das von Fachredakteuren geschriebene Magazin überzeugt neben der redaktionellen Kompetenz insbesondere durch kreative Gestaltung. So sind bereits die Titelseiten der Ausgaben individuell auf die jeweiligen Themen aus der Welt der Elektronik zugeschnitten: Mal erlaubt eine Lenticular-Folie, mit der aus unterschiedlichen Perspektiven zwei verschiedene Bilder erscheinen, einen Blick hinter die Kulissen (The Quintessence of Cybersecurity). Oder eine in die Titelseite integrierte, hauchdünne Elektronik demonstriert die Möglichkeiten heutiger Technik (The Quintessence of Sensor Technology).

Eva von Einsiedel, Inhaberin und Geschäftsführerin der Agentur IndustryAgents, die The Quintessence realisiert und das Konzept entwickelt hat: " Die Themen der Ausgaben sind immer genau am Puls der Zeit. Wir zeigen Chancen auf, die sich in dem Umfeld dank Elektronik bieten. Dabei nimmt EBV die Eigen-PR bewusst zurück und macht Platz für das was den Leser wirklich interessiert."

Das aktuelle Heft zum Thema "Industrie 4.0" ist bereits die 16. Ausgabe der Magazinreihe und erscheint in englischer und deutscher Sprache EMEA-weit in einer Auflage von 15.000 bis 25.000 Exemplaren. "The Quintessence" kann unter www.ebv.com/tq kostenlos als Druckausgabe oder als ePaper bestellt werden. Für die Lektüre auf dem Tablet-PC stehen in den Apple- und Android-App-Stores entsprechende Apps unter "TQ by EBV" bereit.

Über IndustryAgents

Die IndustryAgents GmbH ist eine auf Industrieunternehmen, Startups und Städte spezialisierte Fullservice-Agentur mit Sitz in München. www.industryagents.de

Kontakt

EBV Elektronik GmbH & Co KG (An Avnet Company)
Im Technologiepark 2-8
D-85586 Poing
Anja Woithe
Avnet Electronics Marketing EMEA
PR Manager
Bernd Schlemmer
EBV Elektronik
Director Communications

Bilder

Social Media