Neuer Fiat 500X Crossover fährt auf Bridgestone Reifen

Der neue Fiat 500X Crossover auf Bridgestone Reifen (PresseBox) (Bad Homburg, ) Der italienische Automobilhersteller Fiat hat sich bei der Ausstattung des neuen Fiat 500X Crossover für Reifen von Bridgestone, dem weltweit größten Hersteller von Reifen und anderen Gummierzeugnissen, entschieden. Die Lieferung der Turanza T001 in der Größe 225/45 R18 91V an das Fiat Werk in Melfi, Italien, ist bereits angelaufen.

Der 500X ist das neueste Mitglied der beliebten Fiat 500 Familie. Er folgt dem 500, dem 500 Cabrio und dem 500L, der ebenfalls mit Turanza Reifen von Bridgestone bestückt wurde. Das neue Stadtauto von Fiat ist mit Zweirad- ("City Look") und Allradantrieb ("Off-Road Look") erhältlich. Die Hauptkriterien bei der Reifenentwicklung waren ein besonders niedriger Rollwiderstand, geringe Laufgeräusche und ein überzeugendes Fahrverhalten.

Christophe de Valroger, Vize-Präsident Original Equipment bei Bridgestone Europe, erklärt: "Bridgestone ist stolz, als Reifenlieferant für den Fiat 500X, dem ersten Stadtauto mit Allradantriebs-Option, ausgewählt worden zu sein. Der Premium Turanza T001 Reifen konnte die hohen Qualitäts- und Leistungsstandards von Fiat erfüllen, die unter anderem sehr strenge Kriterien in Bezug auf Rollwiderstand und Kraftstoffverbrauch beinhalteten."

Der Turanza T001 ist der Flagschiff Premium-Touringreifen aus dem Hause Bridgestone und bietet eine besondere Kombination aus Sicherheit, Komfort, Haltbarkeit und Umweltfreundlichkeit. Der Reifen hat Top-Bewertungen bei unabhängigen Reifentests erzielt, darunter auch das begehrte Siegel "besonders empfehlenswert" des ADAC und die Bewertung "sehr empfehlenswert" der Autozeitung 2015.

Kontakt

Bridgestone Deutschland Gmbh
Justus-von-Liebig-Straße 1
D-61352 Bad Homburg
Nora Hechler
Bridgestone Deutschland GmbH
PR-Referentin
Siegmund Kolthoff
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH

Bilder

Social Media