Studierende der TU Ilmenau präsentieren professionelle Kommunikationskonzepte

Studierende der TU Ilmenau präsentieren professionelle Kommunikationskonzepte (© TU Ilmenau) (PresseBox) (Ilmenau, ) Am 17. Juli stellen Studierende der Technischen Universität Ilmenau professionelle Kommunikationskonzepte vor, die sie in ihrem Studium entwickelt haben. Beim "PR-Pitch", einem Wettbewerb über den Auftragszuschlag, versuchen die studentischen Nachwuchsagenturen, die realen Auftraggeber von ihren Ideen zu überzeugen. Es winkt die Realisierung der selbst entwickelten Public Relations-Strategien.

Im Sommersemester 2015 haben sich Studentinnen und Studenten des Studiengangs Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft zu Nachwuchs-PR-Agenturen zusammengeschlossen, um für reale Auftraggeber, die Insel Borkum und die Stuttgarter Eventagentur zet:project, maßgeschneiderte Public Relations-Strategien zu entwickeln. Im Praxisteil des Seminars "Öffentlichkeitsarbeit/PR" wenden die Studierenden ihr erworbenes Wissen über Pressearbeit und strategische Kommunikationsplanung auf konkrete Aufgaben der Auftraggeber an. Im abschließenden PR-Pitch am 17. Juli stellen die Teams die Ergebnisse ihrer Arbeit der letzten vier Monate in 20-minütigen Präsentationen vor. Die Gruppen, die am meisten überzeugen, dürfen sich Hoffnungen darauf machen, dass ihre Konzepte in die Tat umgesetzt werden.

Bei deren Entwicklung wurden die Studierenden nicht nur von ihren Dozentinnen Patricia Müller und Katrin Jungnickel vom Fachgebiet "Public Relations & Technikkommunikation" unterstützt, sondern auch von Experten der Nürnberger PR-Agentur "Kaltwasser Kommunikation". Agenturinhaberin Brigitte Kaltwasser hatte das Seminar zusammen mit der TU Ilmenau vor 14 Jahren ins Leben gerufen und betreut seitdem jedes Jahr die studentischen Nachwuchsagenturen. Sie stellt auch immer den Kontakt zu realen Auftraggebern aus der Wirtschaft her, die die Studierenden damit beauftragen, sie mit kreativen Kommunikationskonzepten zu begeistern.

Welche Strategien in diesem Jahr überzeugen können, wird sich am Freitag zeigen, wenn die Nachwuchsagenturen vor der Jury aus Auftraggebern, Dozenten und Brigitte Kaltwasser ihre Ergebnisse vorstellen. Der PR-Pitch findet von 14 bis 18 Uhr im Curiehörsaal der TU Ilmenau, Weimarer Straße 25, statt. Anschließend treffen sich alle Teilnehmer ab 20 Uhr im Ilmenauer FlorAnt-Café zu einem von den Auftraggebern gesponserten Sommerfest, bei dem die Gewinner des Pitchs bekannt gegeben werden. Medien sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen.

Kontakt

Technische Universität Ilmenau
Ehrenbergstraße 29
D-98693 Ilmenau
Katrin Jungnickel
Fachgebiet Public Relations & Technikkommunikation
Marco Frezzella
Pressesprecher

Bilder

Social Media