ebm-papst beim Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg

AxiCool für Verdampfer
Umweltminister Franz Untersteller überreicht Gunter Streng von ebm-papst die Urkunde. (PresseBox) (Mulfingen, ) Die Innovation „AxiCool“ von ebm-papst erhielt beim Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg eine Nominierung in der Kategorie Materialeffizienz. Berücksichtigt wurden Produkte, die einen bedeutenden Beitrag zur Ressourceneffizienz und Umweltschonung leisten. Für den Umwelttechnikpreis 2015 sind knapp 60 Bewerbungen für insgesamt vier Kategorien eingegangen. ebm-papst wurde in der Vergangenheit bereits zweimal als Preisträger ausgezeichnet und hat weitere Nominierungen erhalten.

„Wir freuen uns, dass wir zum wiederholten Mal zu den Umwelttechnik-Innovationsführern Baden-Württembergs zählen. Das ist ein Gütesiegel und eine Auszeichnung, die uns anspornt, auch in Zukunft die Entwicklung ressourcen- und energieeffizienter Systemlösungen voranzutreiben“ freut sich Gunter Streng Leiter Entwicklung ebm-papst Mulfingen. Er nahm die Urkunde von Umweltminister Franz Untersteller bei der Preisverleihung am 7. Juli 2015 im Römerkastell in Stuttgart entgegen.

AxiCool - der Ventilator für Verdampfer und Kühlgeräte im Lebensmittelbereich - bietet einfachstes Handling und Ressourcenschonung. Mit der Entwicklung wurde der Marktanforderung hinsichtlich Servicefreundlichkeit, Robustheit und Hygiene entsprochen und das Produkt konsequent entwickelt. Der Nutzer profitiert so z. B. vom zweiteiligen Aufbau des Wandrings: Das optionale Heizband ist nachrüstbar und reduziert durch den Hohlwandring den Wärmeeintrag in die Kühlkammer und spart damit Energie und Kosten. Die Ablaufrinnen im Wandring ermöglichen, dass das Tauwasser abfließt, ohne auf das Lagergut zu tropfen und verhindert gleichzeitig das Festfrieren der Ventilatorschaufeln beim erneuten Herunterkühlen. Der optionale Strömungsgleichrichter kann die Wurfweite des Ventilators im Idealfall nahezu verdoppeln und so auch das Kühlhaus „bis in die letzte Ecke“ gekühlt werden. Zur Reinigung des Verdampfers kann die komplette Ventilatoreinheit durch eine Scharnierbefestigung weggeklappt werden. Dank der Hybridkonstruktion aus Metall & Verbundwerkstoff ist er robust und montagefreundlich. Mit Motoren in GreenTech EC-Technologie werden eine bis zu 25 % verringerte Energieaufnahme, hohe Effizienzwerte auch im Teillastbereich erreicht und der Ventilator ist ErP 2015 konform. Der AxiCool ist als deutsches Patent angemeldet, sowie als deutsches und chinesisches Gebrauchsmuster. Weltweite Anmeldungen als Geschmacksmuster liegen vor oder laufen.

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg vergibt den Umwelttechnikpreis seit 2009. Er wird im Zwei-Jahres-Takt für hervorragende und innovative Produkte in der Umwelttechnik in vier Kategorien (Energieeffizienz, Materialeffizienz, Techniken zur Emissionsminderung, Aufbereitung und Abtrennung sowie Mess-, Steuer- und Regeltechnik) verliehen.

Kontakt

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
D-74673 Mulfingen
Katrin Lindner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Referentin Fachpresse

Bilder

Social Media