Förderverein für Deutsches Museum in Vorbereitung

Vertreter der Wirtschaft, der IHK und des Museums treffen sich in Siegburg
(PresseBox) (Bonn, ) Die regionale Wirtschaft gibt Gas bei der Unterstützung des Deutschen Museums Bonn. Zur Zeit wird die Gründung eines Fördervereins vorbereitet. Das wurde bei einem Treffen von Vertretern des Museums, regionaler Unternehmen und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg in Siegburg beschlossen. "Wir wollen den Bestand des Deutschen Museums als wichtigen Baustein der Wissensregion langfristig sichern", sagt IHK-Vollversammlungsmitglied Ulrike Lüneburg (Siegwerk Druckfarben AG, Siegburg): "Diese einzigartige Bildungseinrichtung in der Region trägt dazu bei, junge Menschen frühzeitig an die MINT-Berufe heran zu führen und leistet so einen erheblichen Beitrag zur Fachkräftesicherung in den gewerblich-technischen Berufen." Die Initiatoren gehen nunmehr auf Unternehmerpersönlichkeiten aus der Region zu, um sie zu einer Mitgliedschaft im zu gründenden Förderverein zu bewegen. Zeitgleich wird die Satzung erstellt. "Der Förderverein aus (Industrie-)Unternehmen, Privatpersonen und Institutionen soll eine stabile Basis für das Deutsche Museum schaffen, kann aber nur eine der Säulen sein, die die Bildungseinrichtung langfristig tragen", so IHK-Vollversammlungsmitglied Antonio Casellas (GKN Sinter Metals, Bonn). Mit weiteren zu entwickelnden Aktivitäten sollen dem Museum auch neue Perspektiven erschlossen werden.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Social Media