EWE fördert Wissensaustausch und Wir-Gefühl konzernweit: mit einem personalisierten Social Intranet

Das neue Social Intranet der EWE, powered by Sitecore, created by ecx.io (PresseBox) (Bremen, ) EWE hat ihre bislang getrennten Intranets für die Energie-, TK- und IT-Sparte durch ein übergreifendes Konzern-Mitarbeiterportal auf Basis der Sitecore Experience Platform abgelöst. Die 9.000 Mitarbeiter profitieren von einem personalisierten Informationszugang, von vielen neuen Social Features zum Austausch sowie von den digitalen Themen- und Projekträumen.

EWE hat mit der Einführung eines konzernweiten Social Intranets einen kulturellen Wandel im Konzern eingeläutet. Die bislang eigenständig als Silos betriebenen Intranets der drei Geschäftsbereiche Energie, Telekommunikation und Informationstechnologie wurden durch das neue Konzern-Mitarbeiterportal abgelöst. Als technisches Herz des neuen Portals wurde die Sitecore Experience Platform gewählt. Der Sitecore-Partner ecx.io hat Sitecore implementiert und das von EWE inhouse erstellte Konzept technisch und funktionell zum Leben erweckt.

Das neue EWE-Konzernportal: Zusammenführung der Unternehmen, kultureller Durchbruch und effektiveres Arbeiten

Das von ecx.io mit Sitecore realisierte EWE-Portal ist funktionell State of the Art: Sämtliche 9.000 Mitarbeiter erhalten über einen Single-Sign-on individuellen Zugriff auf Informationen und Systeme entsprechend ihrer Zugehörigkeit zum Geschäftsbereich, zur Abteilung und ihrer Position. Das Intranet wurde nach einem Baukastenprinzip modular aufgebaut. Jeder Inhalt und ganze Bereiche können von den Redakteuren personalisiert, d.h. für bestimmte Nutzergruppen freigeschaltet werden. "Damit steigern wir zum einen die Relevanz, denn spezifische Informationen, die nur für einen Geschäftsbereich interessant sind, werden auch nur dessen Mitarbeitern angezeigt. Zum anderen gewährleisten wir ein Maximum an Sicherheit, denn sensible Daten werden automatisch nur dem berechtigten Personenkreis zur Verfügung gestellt", erklärt Andrea Wingenbach, Projektleiterin EWE Intranet. Die Personalisierung greift auch bei den virtuellen Themen- und Projekträumen sowie bei der Sitecore Content Search, die den Suchenden mit Ergebnisfiltern unterstützt. Zudem werden Inhalte mit gleichem Bezug über eine Verschlagwortung automatisch miteinander verlinkt.

Ziel des neuen Portals ist neben effizienteren Such- und Kommunikationswegen aber vor allem die Förderung eines gemeinsamen Wir-Gefühls. "Unser neues Intranet reduziert als zentrale Kommunikationsplattform für alle Mitarbeiter das Silo-Denken der Abteilungen. Es fördert einen dynamischen Austausch über alle Hierarchien und Abteilungen hinweg. Experten in unseren Unternehmen können sich leichter finden, miteinander kommunizieren und ihre Meinung kundtun", so Andrea Wingenbach.

Den Mitarbeitern stehen nun vielfältige Kommentar-, Bewertungs- und Austauschfunktionen sowie Foren, Wikis und Umfragen zur Verfügung. "Wir etablieren dadurch eine neue Form der Feedback-Kultur und Transparenz, die die Zufriedenheit durch Mitwirkung stärkt und kritische Themen schneller ans Licht bringt. Es ist spannend zu beobachten, wie sich Art und Tempo der Kommunikation schon nach so kurzer Zeit ändern", sagt die EWE-Projektleiterin. "Das Feedback unserer Mitarbeiter ist überaus positiv. Immer mehr Kollegen aus allen Bereichen, Ältere wie Auszubildende, beteiligen sich am Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch. Ein herausragendes Social Intranet ist gerade für uns als innovativen Dienstleister enorm wichtig. Es ist ein zentraler Baustein unserer Employer-Branding-Strategie und dient unserem Ziel, in guten wie in schwierigen Zeiten als einer der Top-Arbeitgeber im Norden gesehen zu werden."

Über EWE

EWE ist ein Dienstleister für Energie, Telekommunikation und Informationstechnologie mit starker Verwurzelung im norddeutschen Raum und Hauptsitz in Oldenburg. Das Unternehmen in kommunaler Hand zählt zu den Pionieren bei den Erneuerbaren Energien, betreibt hoch zuverlässige Energie- und Datennetze und bietet intelligente Lösungen weit über eine grundlegende Versorgung hinaus. Tausende Mitarbeiter arbeiten täglich daran, starke Produkte und Services und eine leistungsfähige Infrastruktur bereitzustellen - für Privat- und Geschäftskunden sowie Kommunen. Im Mittelpunkt steht dabei ein positives Erlebnis, das langfristig spürbar bleibt: gemeinsam die Zukunft zu gestalten. EWE möchte den Mehrwert für seine Kunden und Regionen auf höchstem Niveau halten - durch eine klimafreundliche und sichere Energieversorgung, schnelles Internet, exzellenten Service und umfangreiches Engagement. Dazu gehört, mit KundenCentern und ServicePunkten vor Ort zu sein und engagierte Projekte in Vereinen, Städten und Gemeinden zu fördern. Weitere Informationen:

www.ewe.de

Über ecx.io

Die auf die Entwicklung digitaler Interaktionsplattformen und E-Commerce-Lösungen spezialisierte ecx.io ist eine der führenden Digitalagenturen in der D-A-CH-Region. An den Standorten in Bracknell, Düsseldorf, München, Wels, Wien und Zürich arbeiten über 180 Mitarbeiter für internationale Kunden wie Red Bull, Alnatura, Atomic und SPAR. Weitere Informationen: www.ecx.io

Kontakt

Sitecore Deutschland GmbH
Otto-Lilienthal-Strasse 25
D-28199 Bremen
Marcus Bond
BOND PR-Agenten

Bilder

Social Media