Sichere und intelligente Prozesse im Fokus

GEMÜ auf der Achema 2015
GEMÜ CONEXO (PresseBox) (Ingelfingen-Criesbach, ) Die diesjährige ACHEMA stand bei GEMÜ ganz unter dem Motto "Prozesssicherheit". Als Hersteller hochwertiger Produkte legt GEMÜ schon immer großen Wert darauf, dass diese so präzise und prozesssicher wie möglich hergestellt werden. Denn dies gewährleistet, dass die Anlagen des Kunden, in welchen die GEMÜ Produkte verbaut sind, so sicher und wirtschaftlich wie möglich betrieben werden können.

Stellvertretend für die aktuellen Innovationen ist die neue zweiteilige 5M-Membrane zu nennen, die durch eine noch höhere Standzeit in Verbindung mit dem bewährten GEMÜ Dichtsystem beeindruckt. Zudem präsentierte das Unternehmen das neue Verteilventil GEMÜ 553. Es ermöglicht durch seinen modularen Aufbau eine bisher ungekannte Flexibilität. Überall dort, wo Flüssigkeiten gesammelt oder gemischt werden müssen, ist dieses Ventil optimal geeignet. Außerdem ist es kompatibel mit dem GEMÜ Baukasten - Antriebe und Sensorik können mühelos integriert werden.

Intelligente Vernetzung

Den Mittelpunkt des GEMÜ Standes F4 in Halle 8 bildete ein großes Y. Hier präsentierte GEMÜ unter dem Namen CONEXO die Zukunft intelligenter Ventiltechnologie. Das Zusammenspiel von Ventilkomponenten, die mit RFID-Chips versehenen sind, und eine IT-Infrastruktur, bestehend aus der CONEXO APP und dem CONEXO Portal, erhöhen aktiv die Prozesssicherheit.

Jedes Ventil und jede relevante Ventilkomponente, wie Körper, Antrieb und Membrane, ist durch Serialisierung eindeutig rückverfolgbar und anhand des RFID-Readers, dem CONEXO PEN, jederzeit auch in der Anlage auslesbar.

Die auf mobilen Endgeräten installierbare CONEXO APP erleichtert und verbessert nicht nur den Prozess der "Installation qualification", sondern macht zukünftig auch den Wartungsprozess noch sicherer und dokumentierbarer. Der Wartungsmonteur wird aktiv durch den Wartungsplan geführt und hat alle dem Ventil zugeordneten Informationen wie Werkszeugnisse, Prüfdokumentationen und Wartungshistorien direkt verfügbar. Dies wird die Wartungsprozesse in den Anlagen optimieren und damit maßgeblich zur Erhöhung der Prozesssicherheit beitragen.

GEMÜ CONEXO hilft die Abläufe in den Anlagen noch besser verstehen und interpretieren zu können, immer mit dem Blick auf das übergeordnete Ziel: Die Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit.

Kontakt

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG
Fritz-Müller-Straße 6-8
D-74653 Ingelfingen-Criesbach
Eva Zink
Marketing/PR

Bilder

Social Media