UTA ist Abrechnungspartner für die neue Maut in Belgien ab 01.04.2016

Satellitengestütztes Mautsystem / Eurovignette wird in Belgien abgelöst / Über UTA Kartensystem zu begleichen
(PresseBox) (Kleinostheim/Main, ) Ab dem 01.04.2016 startet in Belgien ein neues elektronisches Mautsystem und die UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) ist als Abrechnungspartner dabei. Die bisher noch gültige zeitbasierte Eurovignette wird dann von dem streckenbasierten Mautsystem "Viapass" abgelöst. Die Mautpflicht gilt mit Einführung des neuen Systems bereits für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen auf dem gesamten belgischen Autobahnnetz und das System erfordert eine On-Board Unit im Fahrzeug. Die belgischen Regionen Flandern, Wallonien und Brüssel haben zwischenzeitlich schon die geplanten Tarife für die neue kilometerabhängige Lkw-Maut veröffentlicht.

Die neue Maut in Belgien kann bequem über UTA mit dem gewohnten Service abgerechnet werden. Die Registrierungsphase startet am 1. Oktober 2015 und Kunden können sich bereits jetzt unter www.uta.de/maut-belgien vorregistrieren. Dort befinden sich auch die geplanten Tarife.

Kontakt

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Heinrich-Eckstein-Str. 1
D-63801 Kleinostheim/Main
Anna-Maria Glaab
UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Marketing / Presse Betreuung
Kay Otte
UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Leiter Marketing
Social Media