Das internationale Servicenetz der LUM GmbH wächst kontinuierlich

Autorisierte Servicepartner nun auch in Italien und Indien
(PresseBox) (Berlin, ) Vom 6. bis 10. Juli fand das jährliche internationale Servicetraining am Stammsitz der Adlershofer LUM GmbH statt. Parallel zur permanenten Qualifizierung der Vertriebspartner in den Bereichen Applikation und Verkauf, bildet diese Maßnahme die Grundlage für schnellen und qualifizierten technischen Support vor Ort für unsere Kunden in aller Welt.

Der weiter wachsende Einsatz von Dispersions- und Stabilitätsanalysatoren in der Pharma-, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie führt auch dazu, daß eine zunehmende Anzahl von LUMiSizern und LUMiFugen in die dort vorhandenen Qualitätssicherungssysteme eingebunden wird. Dies geht in der Regel mit vom Kunden geforderten Gerätequalifizierungen (IQ/OQ/PQ) einher, die z.B. Voraussetzung für das Arbeiten unter GMP-Richtlinien sind.

Nach erfolgreich absolviertem Lehrgang erwarben in diesem Jahr die Berechtigung zur Qualifizierung von LUM-Messgeräten bei Kunden ein Mitarbeiter des italienischen Partners Qi SRL, sowie ein Techniker von Rishabh Metals & Chemicals Pvt. Ltd. in Indien.

Nach planmäßiger Requalifizierung eines Servicetechnikers und Ausbildung einer weiteren Person stehen den LUM-Kunden in China, Taiwan und Hong Kong nun auch dort für die neuen Produkte LUMiReader X-Ray und LUMiFrac technische Fachkräfte für den schnellen Vor-Ort-Service und die reguläre Wartung zur Verfügung.

Kontakt

LUM GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 3
D-12489 Berlin
Dr. Arnold Uhl
Marketingleiter
Social Media