ITK Engineering ist neues AUTOSAR-Mitglied

Das AUTOSAR-Konsortium profitiert von Security-Expertise
AUTOSAR (PresseBox) (Rülzheim, ) Die ITK Engineering AG ist ab sofort Mitglied im AUTOSAR-Konsortium (Automotive Open System Architecture) und beteiligt sich damit aktiv bei der Weiterentwicklung des AUTOSAR-Standards. Als Premium Partner treibt ITK Engineering künftig gemeinsam mit anderen AUTOSAR-Partnern vor allem die Bereiche Safety und Security weiter voran.

Das Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Rheinland-Pfalz ist einer der Early Adopters von modellbasierter Softwareentwicklung und nach wie vor eines der führenden deutschen Unternehmen in diesem Bereich. Neben dieser Expertise bringt ITK Engineering zusätzlich Safety- und Security-Know-how in die AUTOSAR-Community ein - Erfahrungen, die das Unternehmen durch diverse Kundenprojekte, Forschungskooperationen und Gremienarbeit, darunter der Vorsitz des Arbeitskreises "IT-Sicherheitstechniken und -mechanismen" des DIN-Ausschusses für IT-Sicherheitsverfahren, gewonnen hat. Der AUTOSAR-Standard muss jederzeit neuen Sicherheitsrisiken, u.a. bedingt durch die zunehmende Vernetzung im Fahrzeug, adressieren. Durch die aktive Mitarbeit von ITK Engineering in den Arbeitsgruppen "Safety" und "Security" trägt das Unternehmen dazu bei, dass der Standard aktuellen und künftigen Herausforderungen im Bereich Sicherheit gerecht wird.

"Wir wollen innovative Technologien nicht nur nutzen, sondern sie auch aktiv mitgestalten und uns so bestmöglich auf die Herausforderungen von morgen vorbereiten. In der AUTOSAR-Community profitieren alle Mitglieder vom Know-how der anderen - der beste Weg, um jederzeit am Puls der Zeit zu bleiben. Dadurch, dass wir bei AUTOSAR aktiv an der Weiterentwicklung der Runtime Environment (RTE) mitarbeiten, können wir unseren Kunden ein größeres Leistungsspektrum auf Applikations- und Embedded-Ebene bieten und sie als Beratungs- und Entwicklungspartner optimal begleiten. Außerdem fließen die Erkenntnisse in unsere eigene AUTOSAR-Produktentwicklung ein", erklärt Michael Englert, Vorstand und Gründer von ITK Engineering.

Über AUTOSAR

AUTOSAR (Automotive Open System Architecture) ist eine weltweite Entwicklungspartnerschaft von Automobilherstellern, -zulieferern und weiteren Unternehmen der Elektronik-, Halbleiter- und Softwareindustrie. Seit 2003 arbeiten sie an der Entwicklung und Einführung einer offenen und standardisierten Software-Architektur für die Automobilindustrie. Indem der AUTOSAR-Ansatz den Austausch und die Update-Möglichkeiten von Software und Hardware vereinfacht, bildet er die Basis dafür, die wachsende Komplexität der Elektrik und Elektronik im Kraftfahrzeug sicher zu beherrschen. Zudem verbessert AUTOSAR die Kosteneffizienz, ohne Kompromisse in der Qualität einzugehen. (Quelle: AUTOSAR, Media Information)

Weiterführende Informationen:
- Weitere Informationen zu AUTOSAR erfahren Sie hier: http://www.autosar.org/
- Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Xing und LinkedIn

Kontakt

ITK Engineering AG
Im Speyerer Tal 6
D-76761 Rülzheim

Bilder

Social Media