Matrix42 unterzeichnet Charta zur Vereinbarkeit von Beruf & Pflege

Softwareanbieter setzt sich für harmonisches Miteinander von Privat- und Geschäftsleben ein
Matrix42 CEO Jochen Jaser (PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Heute tritt Matrix42 der „Initiative zur Vereinbarung von Beruf und Pflege“ bei. Damit engagiert sich der Frankfurter Softwareanbieter zum wiederholten Mal für das reibungslose Zusammenspiel von Beruf- und Privatleben und unterstreicht damit den Stellenwert, den es dem Mitarbeiterwohl beimisst.

„Unsere Mitarbeiter liegen uns wirklich am Herzen – und das ist nicht nur eine Phrase“, sagt Jochen Jaser, CEO Matrix42 AG. „Dass sie sich im Falle einer privaten Ausnahmesituation, beispielsweise einem Pflegefall, keine Sorgen um ihren Job machen müssen, ist für uns selbstverständlich. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Mitarbeiter vielfältig, damit das Zusammenspiel von Familie und Beruf reibungslos funktioniert.“ Deshalb unterzeichnen Jochen Jaser und sein Vorstandskollege Michael Schmidt die „Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Hessen“.

Etwa 40 Unternehmen haben sich dieser Initiative bereits angeschlossen. Ziel des Engagements ist nicht nur, das Gleichgewicht zwischen Familie und Beruf zu unterstreichen, sondern auch gemeinsam mit anderen Unternehmen Konzepte und Programme für eine ausgeglichene Work-Life-Balance zu entwickeln und einzuführen.

Großen Wert legt Matrix42 zudem auf den Erfahrungsaustausch mit anderen Firmen und Arbeitgebern. Mit dieser und anderen Aktivitäten will das Unternehmen seinen Beitrag zum demografischen Wandel in der Gesellschaft leisten und sich gleichzeitig als attraktiver Arbeitgeber in Stellung bringen – schließlich sorgt Matrix42 im überdurchschnittlichen Maß dafür, dass sich die Mitarbeiter im Büro wohlfühlen und ausreichend Zeit für ihre Familie haben.

„Wir bieten unseren Mitarbeitern ein facettenreiches und individuell gestaltbares Arbeitsumfeld“, sagt Julia von Groote, Director Human Resources Matrix42 AG. „Flexible Arbeitsmodelle und zahlreiche Mitarbeiterunterstützungen sind für uns eine Selbstverständlichkeit.“ Konkret bedeutet das, dass Matrix42 nicht nur Gleitzeit und Home Office anbietet, sondern auch grundsätzlich auf Vertrauensarbeitszeit setzt. Außerdem unterstützt der Softwarehersteller jegliche Form mobilen Arbeitens, unterschiedliche Teilzeitmodelle und Sabbaticals.

Kontakt

Matrix42 AG
Elbinger Straße 7
D-60487 Frankfurt am Main
Alexandra Schmidt
Schmidt Kommunikation GmbH
Public Relations

Bilder

Dateien

Social Media