Saisonale Nachfrageschwankungen erfolgreich meistern

VIKING schließt Optimierungsprojekt mit Wassermann ab
Produkte für Rasenpflege sind extremen saisonalen Schwankungen ausgesetzt. Gemeinsam mit Wassermann hat VIKING die Wertschöpfungskette optimiert / Bildquelle: VIKING (PresseBox) (München, ) Die VIKING GmbH hat in Zusammenarbeit mit dem Prozess- und IT-Beratungshaus Wassermann AG ihre Wertschöpfungskette optimiert. In dem auf Rasenpflegegeräte spezialisierten Tochterunternehmen der STIHL-Gruppe waren Supply Chain und Lieferfähigkeit des Tiroler Werks in Langkampfen durch hohe Wachstumsraten und stark saisonale Nachfragen an Grenzen gestoßen. Ein flexibleres Arbeitszeitmodell, Lean-Manufacturing-Prozesse, eine verbesserte Forecast-Erstellung und eine übergreifende Planung mit der echtzeitfähigen In-Memory-Software wayRTS (Real Time Simulation) waren wesentliche Teile der Optimierungsmaßnahmen. Das jetzt abgeschlossene Projekt zeigt bereits Wirkung: Die Bestände bei Materialien und Fertigwaren wurden reduziert und die Termintreue nähert sich dem Zielwert von 98 Prozent an.

Seit April 2013 begleitete die Wassermann AG das bei VIKING kurz zuvor begonnene Projekt zur Supply-Chain-Optimierung. Gemeinsam wurde ein neues Planungsleitbild erarbeitet, die Organisation entsprechend angepasst, Leitlinien für ein Lieferantenmanagement und Kennzahlen für die Steuerung der Logistik entwickelt. Um den Materialfluss zu optimieren und die Bestände zu reduzieren, klassifiziert der Dispomonitor, den VIKING bereits im Einsatz hatte, alle Materialien nach Umsatz, Verbrauch, Volumen, Wiederbeschaffungszeiten und Standardpreisen. Heute lösen überarbeitete Dispositionsdaten im SAP die bedarfsorientierte Beschaffung der Materialien aus. Die bereits im Vorfeld von VIKING eingeführte schlanke Intralogistik mit Routenzug ermöglicht eine effiziente, flexible Fertigung in kleineren Losgrößen.

Planung und Steuerung mit wayRTS in Echtzeit

Durch Einführung der wayRTS von Wassermann arbeiten die Planer jetzt mit einem stets aktuellen, umfassenden und zugleich sehr detaillierten Planungsbild. SAP bleibt das datenführende System, aber die Feinplanung und Arbeitsvorräte in der Fertigung, die Visualisierung aller Prozesse, die Entscheidungsunterstützung durch Simulationen und die Auflösung von Planungskonflikten managen die Planer jetzt mit wayRTS. All diese Informationen sind im APS-System (Advanced-Planning-&-Scheduling-System) mit einem Klick abrufbar. Das Planungs-Tool hält dank In-Memory-Technik die aktuellen Daten der gesamten Supply Chain vor. Der Vorteil: Jede Planungsänderung liefert automatisch ein neues synchronisiertes Planungsbild. Die Szenariotechnik in wayRTS ermöglicht What-If-Betrachtungen mit dem direkten Vergleich von Planungsalternativen zur Simulation der bestmöglichen Lösung. Ist das Ergebnis zufriedenstellend, können es die Planer auf Knopfdruck in die operative Planung übernehmen. "Wir haben jetzt die Software im Einsatz, die unsere Ziele in naher Zukunft erreichbar machen wird, denn wir sind heute agiler und flexibler als vor Projektstart - einfach, weil die Transparenz über die Situation in Planung und Fertigung höher ist", zeigt sich Dr. Peter Pretzsch, Geschäftsführer der VIKING GmbH überzeugt.

Über VIKING GmbH

VIKING wurde 1981 in Kufstein (Österreich) gegründet. Drei Jahre nach der Firmengründung startete VIKING die erste Rasenmäher-Linie. Seit 1992 erneuerte das Unternehmen nach dem Eintritt in die STIHL Gruppe sein Gartengeräte-Sortiment komplett. VIKING produziert und vertreibt heute Rasenmäher, Robotermäher, Aufsitzmäher, Garten-Häcksler, Motorhacken und Vertikutierer. Weiterhin produziert VIKING eine Vielzahl von Elektro- und Akku-Geräten von STIHL. Mit einem Exportanteil von derzeit ca. 98 Prozent ist der Spezialist für Gartengeräte weltweit in ca. 60 Ländern vertreten. Die wichtigsten Exportmärkte sind Deutschland, Frankreich, Russland, Belgien, Niederlande, Polen, Großbritannien, Norwegen und Schweden. Mit 350 Mitarbeitern erzielte VIKING 2014 einen Umsatz von 179 Millionen Euro.

Weitere Informationen: www.viking-garten.de

Kontakt

Wassermann AG
Westendstr. 195
D-80686 München
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH

Bilder

Social Media