Gründungssitzung der neuen DVS-Arbeitsgruppe "Schweißen im Anlagen-, Behälter- und Rohrleitungsbau"

Gründungssitzung der AG A 3 (PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Ausschuss für Technik (AfT) des DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. ist um eine neue Arbeitsgruppe (AG) erweitert worden: 34 Teilnehmer, überwiegend aus Kreisen der Industrie und verschiedenen Verbänden, trafen sich am 16. Juni 2015 im DVS-Haus in Düsseldorf zur Gründungssitzung der AG A3 "Schweißen im Anlagen-, Behälter- und Rohrleitungsbau".

Die neue Arbeitsgruppe ist eigenständig und bündelt zukünftig alle Aktivitäten im Bereich des Schweißens im Anlagen-, Behälter- und Rohrleitungsbau. Dazu gehören unter anderem ein anwendungsnaher Informations- und Erfahrungsaustausch, das Erarbeiten von praxisorientierten DVS-Merkblättern und -Richtlinien sowie das Initiieren neuer Forschungsideen und Forschungsansätze.

Bereits während der Gründungssitzung wurden mögliche Themengebiete besprochen und aufgegriffen. Erste Aktivitäten der Arbeitsgruppe sind u. a.:

- Festlegung der Anforderungen an die Schweißbetriebe im Anlagen-, Behälter- und Rohrleitungsbau (Die Erarbeitung einer Empfehlungen/Übersicht zur Umsetzung der Anforderungen nach DIN EN ISO 14731.)
- Gespräche über die Zerstörungsfreie Schweißnahtprüfung, z. B. von Rohren bei erhöhten Temperaturen (Auflistung der Prüfmöglichkeiten und Dokumentation der Erfahrungen)
- Austausch über Erfahrungen, Problemstellungen und Vorgehen bei Schweißverbindungen zwischen alten (wie aus den 1960iger-Jahren) und neuen Stählen
- Überarbeitung und Durchsicht von DVS-Merkblatt 3011 "Schweißen von Schwarz-Weiß-Verbindungen (S/W-Verbindungen)"
- Überlegung zu Einsatzmöglichkeiten des Schutzgasschweißens im Anlagen-, Behälter- und Rohrleitungsbau

Die AG A3 im DVS freut sich über Interessierte, die sich aktiv in die Arbeitsgruppe einbringen möchten. So sind Mitarbeiter aus Unternehmen in den Bereichen Qualitätssicherung und Regelwerke, Werkstoffe und Verfahren, Fertigung und Prüfung eingeladen, sich beim Ansprechpartner im DVS zu melden.

In der Gründungssitzung der neuen Arbeitsgruppe wurde außerdem als Obmann B. Eng. Claas Lehmkuhl (TÜV Süd, Mannheim) gewählt. Dipl.-Ing. Jochen Mußmann (FDBR, Düsseldorf) steht als stellvertretender Obmann an seiner Seite.

Der nächste Sitzungstermin ist am 22. März 2016 im DVS-Haus in Düsseldorf.

Weitere Informationen zur Arbeitsgruppe finden Sie im Internet unter:
http://www.dvs-aft.de/AfT/A/A3

Kontakt

DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.
Aachener Straße 172
D-40223 Düsseldorf
Barbara Stöckmann
DVS Media GmbH
Dipl.-Ing. Axel Janssen

Bilder

Social Media