BdKEP und Händlerbund sind Mitglied des Digital Transport und Logistik Forum der EU-Kommission

(PresseBox) (Berlin, ) Der BdKEP und der Händlerbund sind von Mr. Joao Aguiar Machado, Director General at DG MOVE, European Commission als Mitglied des Digital Transport und Logistik Forum (DTLF) bestätigt worden. Das Forum ist auf 3 Jahre angelegt. Ihm gehören rund 110 Vertreter aus Verkehrsbehörden sowie öffentlicher und privater Organisationen und Unternehmen aus den Mitgliedstaaten an. Die konstituierende Sitzung fand am 1./2.Juli in Brüssel statt. Der E-Commerce- und KEP-Experte Walter Trezek vertrat die Interessen der beiden Verbände auf dem Forum. „Ein digitaler Binnenmarkt setzt hoch effiziente Transport und Verkehrssysteme voraus. Nur wer sich zeitnah in die Erarbeitung EU weiter Grundlagen einbringt, kann die Interessen seiner Mitglieder dort vertreten, wo Rahmengesetze formuliert und Entscheidungen vorbereitet werden“, so Walter Trezek, Mitglied des „Digital Transport and Logistics Forum“ der EU Generaldirektion für Mobilität und Transport.

Digital Transport und Logistik Forum (DTLF)

Die Aufgabe des DTLF ist die Unterstützung der Kommission bei der Umsetzung von Programmen zur Förderung des effizienten Austauschs elektronischer Informationen in Transport und Logistik. Damit sollen Hindernisse beim Informationsaustausch zwischen Logistikanbietern und unterschiedlichen Verkehrsträgern beseitigt werden. Die DTLF ist auch eine Plattform für den strukturierten Dialog zwischen den Marktteilnehmern und dem Wissenstransfer. Das Forum fokussiert sich auf das Segment Güterverkehr und Logistik unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen mit dem Verkehrsmanagement.

Diskriminierungsfreier Zugang kleiner und mittelständischer KEP Unternehmen und Händler

„Mit der Teilnahme am DTLF können der BdKEP und der Händlerbund ihr Engagement für den diskriminierungsfreien Zugang kleiner und mittelständischer KEP Unternehmen und Händler zu Daten und Ressourcen im boomenden KEP-Markt auf die europäische Ebene ausweiten.“ so Andreas Schumann vom BdKEP.. Die Interessen der Mitglieder werden nachhaltig an exponierter Stelle vertreten. Die Verbände profitieren von Informationen aus erster Hand und können die Entwicklung der kommenden Jahre aktiv im Interesse ihrer Mitglieder gestalten. „Es ist besonders wichtig, dass der Deutsche E-Commerce in diesem entscheidenden Forum der Europäischen Kommission die nächsten Jahre aktiv vertreten ist, so Florian Seikel, Hauptgeschäftsführer Händlerbund e.V. Wir freuen uns ganz besonders, dass wir dies als Händlerbund gemeinsam mit unserem Partnerverband BdKEP in Person unseres Beiratsmitgliedes und von allen Seiten angesehen Experten Walter Trezek erreicht haben.“

Über den Händlerbund

Als größter Onlinehandelsverband Europas ist der Händlerbund Sprachrohr und Partner der E-Commerce-Branche. Der Verband fördert den Austausch zwischen Händlern und Dienstleistern, um den digitalen als auch stationären Handel nachhaltig zu unterstützen und zukunftsfähig auszurichten. Durch die europaweite Interessenvertretung und Bündelung verschiedener Dienstleistungen gestaltet der Händlerbund mit seinen Mitgliedern und Partnern aktiv die Branche.

Über den BdKEP

Der Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste (BdKEP) vertritt seit 1990 die gewerbepolitischen Interessen von Kurier-, Express-, Paket- und Briefdienste und ist Ansprechpartner für Politik, Ministerien, Behörden, Presse und Brancheninteressierte. Der BdKEP setzt sich für offene Postmärkte ein und hat im Mai 2014 die Open Postal Alliance gestartet. Über diese Plattform setzen sich Technologieanbieter, KEP¬‐Unternehmen, Institutionen sowie Verbrauchervertreter gemeinsam für den diskriminierungsfreien Postmarktzugang für alle Marktteilnehmer ein.

Pressekontakt
Händlerbund
Tijen Onaran, Leiterin Kommunikation/Leiterin NRW Büro
Im Mediapark 8
50670 Köln
Telefon: +49 (0) 221 554 05 - 231
Telefax: +49 (0) 221 554 05 54
Mobil: + 49 (0) 171 98 96 1 48
Email: tijen.onaran@haendlerbund.de
Internet: www.haendlerbund.de

BdKEP
Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V.
Andreas Schumann, Vorsitzender
Friedrichstr. 95
10117 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 20076207
Fax:+49 (0) 30 20076208
Email: aschumann@bdkep.de
Internet: www.bdkep.de

Kontakt

Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V.
Potsdamer Strasse 7 - Potsdamer Platz
D-10785 Berlin
Andreas Schumann
Social Media