Syrische Flüchtlinge besuchten ebm-papst Mulfingen – Beschäftigung als Anfang einer gelingenden Integration

Bei der Werksbesichtigung erklärte Produktionsleiter Thorsten Haberkorn den syrischen Flüchtlingen, wie ein Ventilator hergestellt wird. Rechts im Bild: Personalleiter Ralf Sturm. (PresseBox) (Mulfingen, ) „Im Zuge des prognostizierten Fachkräftemangels sowie des demografischen Wandels ist es notwendig, ausländische Arbeitskräfte unkompliziert in Beschäftigung zu bringen“, verdeutlicht Ralf Sturm. Der Personalleiter bei ebm-papst in Mulfingen ist seit geraumer Zeit auf der Suche nach Mitarbeitern aus dem Ausland und sieht gerade in der Anstellung von Flüchtlingen eine interessante Möglichkeit für beide Seiten.

Aus diesem Grund führt Sturm derzeit Gespräche mit Mulfingens Bürgermeister Robert Böhnel, Vertretern des Landratsamtes des Hohenlohekreises sowie mit syrischen Bewohnern, die derzeit in einer Unterkunft in Mulfingen-Jagstberg leben.

„In vielen Fällen sind diese Menschen gut ausgebildet und flexibel“, ist sich Sturm sicher. Um die Bewohner und ihre Vorstellungen besser kennenzulernen und das Unternehmen und seine Kultur vorzustellen, hatte der Personalchef kürzlich nach Mulfingen eingeladen. Neben der Präsentation des Produktprogramms wurde den Besuchern bei einer Werksbesichtigung die Produktion der Ventilatoren erklärt.

Sturm erfuhr im anschließenden gemeinsamen Austausch von den Lebensläufen und Qualifikationen der Flüchtlinge sowie den schweren Schicksalen, die sie erleiden mussten.

„Für mich gelingt Integration nur dann, wenn diese Menschen die Möglichkeit dazu haben, eine eigene Existenz aufzubauen und ihren eigenen Lebensunterhalt zu verdienen“, so Sturm. „Wir sind dabei, die jeweiligen Beschäftigungsmöglichkeiten zu prüfen und umzusetzen.“

Kontakt

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
D-74673 Mulfingen
Hauke Hannig
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Pressesprecher

Bilder

Social Media