Interessanter Branchenfokus – Additive Manufacturing im innovativen Symposium der Swiss Medtech Expo 2015

Die schweizer Messe konzentriert sich auf die neuste Fertigungsmöglichkeit, dem additive Manufacturing. Hierbei werden die jüngsten Techniken und Möglichkeiten präsentiert
Foto (c): Messe Luzern - Logo SMTE 15 (PresseBox) (Buch am Buchrain, ) Dem branchenübergreifenden Verfahren wird ein eigenes Symposium gewidmet. In dem wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert die Möglichkeiten des 3D Verfahrens beleuchtet wird.

Dr. Dieter Woschitz, CEO IRPD Körber Solutions, St. Gallen, Schweiz ist sicher, dass die Additive Fertigung "sich Schritt für Schritt den momentanen Begebenheiten anpasst". Dies bestätigte er in einem Statement an die GBN Systems, diese ist Aussteller und im Namen der GBN Systems Videonews als Medienpartner auf der schweizer Messe engagiert.

Neben Dr. Woschitz sprach auch Ralf Schumacher, Leiter Medical Additive Manufacturing, University of Applied Science, Northwestern Switzerland, Basel mit den GBN Systems Videonews. Er veranstaltet am zweiten Messetag, dem 16. September, ein innovatives Symposium über die Anwendungsbereiche der additive Manufacturing. Die Themen "3D Druck Anwendung in der klinischen Praxis" und "3D Druck chirurgische Systeme" sind nur ein Ausschnitt aus dem vielfältigen Programm des Symposiums.

Werden Sie ein Teil der Swiss Medtech Expo 2015 und damit Motor auf dem drittgrößten Medizintechnikmarkt Europas.

Kontakt

GBN Systems GmbH
Fellnerstrasse 2
D-85656 Buch am Buchrain
Harry Flint
Head of Marketing, PR & Business Development
Pressesprecher
Nadine Kraus
Marketing, PR & Business Development
Auszubildende Industriekauffrau

Bilder

Social Media