Clavister verstärkt Marktpräsenz in Japan

Zweitgrößter Cybersecurity-Markt der Welt soll durch neue strategische Partnerschaften erschlossen werden
(PresseBox) (Hamburg, ) Clavister (Nasdaq: CLAV) widmet sich derzeit verstärkt dem japanischen Markt. In diesem Zuge möchte das schwedische Unternehmen seine bestehenden Partnerschaften zu asiatischen Distributoren stärken. Zudem peilt Clavister die Zusammenarbeit mit neuen strategischen Lösungsanbietern an, um die Marktreichweite seiner Netzwerksicherheitslösungen zu erweitern.

Dem japanischen Cybersecurity-Markt prophezeien Experten bis zum Jahr 2020 ein starkes Wachstum: Während das Gesamtvolumen 2014 noch bei rund 5 Milliarden lag, soll es innerhalb der nächsten fünf Jahre auf mehr als 10 Milliarden Dollar ansteigen. Dies hängt auch mit den Olympischen Spielen 2020 in Tokio zusammen, für die die japanische Regierung erhebliche Investitionen im Bereich Cybersecurity angekündigt hat. Damit wäre Japan der weltweit größte IT-Security-Markt außerhalb der USA.

Ursprung dieser Pläne war ein IT-Angriff auf Japans Pensionsservice im Juni 2015, bei dem zahlreiche Personendaten abgesaugt wurden. Allgemein möchte das Land 2016 ein nationales Identifikationsnummernsystem einführen, wodurch noch mehr Online-Zugriffe und Links zu persönlichen Daten entstehen würden, was wiederum neue Investitionen im Bereich Cybersecurity erfordert.

Bedeutende Fortschritte durch Partnerschaften

Jim Carlsson, CEO bei Clavister, kommentiert: "Die Weiterentwicklung unserer Partnerbasis ist entscheidend, um Clavister als führenden Anbieter von Sicherheitslösungen in Japan zu etablieren - dem zweitgrößten Cybersecurity-Markt der Welt und dem drittgrößten IT-Markt. Wir haben bereits wichtige Beziehungen geknüpft und konnten dank der Branchenerfahrung unserer Partner in den vergangenen zwölf Monaten bedeutende Fortschritte erzielen. Jetzt freuen wir uns darauf, den privaten und öffentlichen Sektor Japans durch unsere Lösungen abzusichern. Es gibt starke Synergien zwischen der schwedischen und japanischen Technikkultur. Daher glauben wir, dass die Clavister-Technologie exakt die Qualität und Funktionalität bietet, um den strengen Anforderungen des japanischen Marktes zu entsprechen."

Sicherheit auch für virtuelle Umgebungen

Zum Clavister-Lösungsportfolio gehört u.a. die Virtual Security Gateway Series, die virtualisierte und Cloud-Umgebungen ganzheitlich schützt. Die Series lässt sich in virtuelle Umgebungen integrieren und stellt sämtliche Schlüsselaspekte der Virtualisierung sicher. Im Portfolio befinden sich darüber hinaus Security Appliances, Next-Generation Firewalls (NGFW) in Desktopgröße für kleine Unternehmen, speziell entwickelte Hardware-Appliances für mittelständische Unternehmen sowie High-End-ATCA-basierende Carrier Grade-Appliances für Rechenzentren und Cloud-Umgebungen. Zusätzlich bietet Clavister spezielle Sicherheitslösungen für Mobilfunknetze. Damit können Betreiber 4G- und LTE-Netzwerke zuverlässig vor Cyberattacken und Datenabhörangriffen schützen.

Mehr Informationen zu den Clavister-Lösungen sind auf der Firmenwebseite zu finden.

Kontakt

Clavister AB
Paul-Dessau-Straße 8
D-22761 Hamburg
Thomas Gross
Fabian Sprengel
PR-Agentur Sprengel & Partner GmbH
Social Media